Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Riesenstollen: Duftende Leckerei auf 20 Metern

Döbelner Riesenstollen: Duftende Leckerei auf 20 Metern

Am Sonnabendnachmittag um Punkt 15 Uhr fand ein besonderer Höhepunkt des Döbelner Weihnachtsmarktes statt. Seit 1993 gibt es den legendären Riesenstollenanschnitt und dieser ist seitdem ein großes Spektakel in der Döbelner Vorweihnachtszeit.

Voriger Artikel
Döbelner Pinocchio besser als die Schlümpfe
Nächster Artikel
Leisnig: Märchen gegen den Regen

Den traditionellen Anschnitt des 20 Meter langen Stollens erledigten Klaus Hajek vom Stadtwerbering, die Stiefelkönigin, Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer und die Geschäftsführerin der Backerei Körner, Franziska Seyffarth, gemeinsam. Danach wurde das Riesengebäck gegen eine kleine Spende für "zwei gute Zwecke" verkauft.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Die Bäckerei Körner zauberte wie jedes Jahr den Riesenstollen.

 

"Unser Riesenstollen ist exakt 20,25 Meter lang", lüftete Geschäftsführerin Franziska Seyffarth schließlich das Geheimnis. Etwa 30 Kilogramm Mehl und fast zehn Kilogramm Zucker stecken in dem Gebäck. Natürlich lässt sich ein zwanzig Meter langer Stollen nicht in einem Stück backen. Kurzerhand wurde der Stollen in Teilen gebacken und anschließend auf dem Weihnachtsmarkt zusammen gesetzt.

Den traditionellen Anschnitt erledigten Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer, Geschäftsführerin Franziska Seyffarth und die Stiefelkönigin zu dritt. Was folgte waren lange Menschenschlangen, die trotz des Regens unbedingt ein Stück des Riesenstollens abbekommen wollten. Zum Schutz vor der Nässe wurde der Stollen mit einer Folie abgedeckt, damit auch alles schön frisch bleibt. "Auch dieses Jahr geht der Erlös des verkauften Stollens wieder an eine Organisation der Region", eröffnete Oberbürgermeister Egerer. "Dieses Jahr geht dieser sogar an zwei Organisationen: Einmal an die Nikolaikirche, die neue Glocken anschaffen wird und weiter an den Diabetikerbund Sachsen, der hier in Döbeln eine Außenstelle hat." Ob es am leckeren Duft des Gebäckes lag oder an der Chance mit dem Kauf einiger Stücke etwas Gutes zu tun, die Döbelner standen sich die Beine in den Bauch für den Riesenstollen.

Geschäftsführerin Franziska Seyffarth legte selbst mit Hand an und schnitt dem Regen zum Trotz ein Stück nach dem anderen ab. Und dem Oberbürgermeister schmeckte der Stollen sichtlich. Zwischendurch naschte er ein wenig vom 20 Meter langen Gebäck. Gabriele Sommer aus Döbeln ergatterte auch ein Stück und freute sich besonders darüber. "Natürlich könnte ich mir auch am Montag beim Bäcker meinen Stollen holen, aber ich kann doch auch hier etwas Gutes tun", erklärte sie mit einem Strahlen auf den Lippen. Zusammen mit ihrem Mann und ihrer Enkelin Teresa freut sie sich auf den leckeren Stollen. Familie Böllner aus Döbeln holt sich jedes Jahr ihr Stück vom Riesenstollen. "Das ist bei uns schon Tradition", erzählte Katja Böllner stolz.

Stephanie Jankowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr