Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelner SC gegen Naunhof gefordert
Region Döbeln Döbelner SC gegen Naunhof gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 17.11.2011

Bereits ihren 14. Spieltag bestreiten am Wochenende die Kreisoberligisten der Region. Nachdem die 13 - bis auf Roßwein - keinem der Teams am zurückliegenden Wochenende Glück brachte, wartet auch jetzt wieder ein verdammt hartes Programm auf die Kicker. Die Fans aber dürfen sich schon mal freuen: Mit der Partie zwischen SV Ostrau 90 (15./6) und Roßweiner SV (10./17) steht ein weiteres Lokalderby an. Gastgeber Ostrau allerdings dürfte in diesem Spiel die etwas schlechteren Karten haben, trotz seines Heimvorteils. Die Roßweiner werden ihre Chance nutzen wollen. Nachdem die Blümel-Truppe zuletzt den Regis-Breitingern ein torloses Unentschieden abgetrotzt haben, dürften sie hochmotiviert sein, gegen ihren Lokal-Rivalen einen Dreier mit nach Hause zu nehmen.

Gefühlte tausend Lichtjahre davon entfernt, einen Dreier zu landen, scheint momentan der VfB Leisnig (16./2) zu sein. Vergangenes Wochenende zeigten die Bergstädter kaum Einsatzbereitschaft und Kampfwillen auf dem heimischen Rasen. Dieses Wochenende sind sie beim Tabellenfünften Chemie Böhlen (5./26) zu Gast. Ein hartes Brot für die Leisniger, die jetzt unter ihrem bisherigen Co-Trainer Roberto Geißler versuchen wollen, den Klassenerhalt in dieser Saison doch noch zu schaffen. Soll das gelingen, müssten die VfB-Kicker allerdings bald anfangen zu punkten. Bis dato haben sie zwei magere Pünktchen auf ihrem Konto und tragen die Rote Laterne.

Etwas besser sieht es im Vergleich dazu beim BC Hartha (12./10) aus. Der Wiederaufsteiger musste am vergangenen Wochenende eine 2:5-Klatsche gegen Sermuth einstecken. Jetzt empfangen die von Peter Bamburski betreuten Kicker Alemannia Geithain (9./19) und wollen versuchen, die jüngste Pleite vergessen zu machen. "Neues Spiel, neues Glück", sagte BC-Präsident Matthias Scheidig vergangenes Wochenende mit Blick auf das Spiel von übermorgen.

M. Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Glasbau-Unternehmen Ferrolight plant mit dem Kauf einer rund 3000 Quadratmeter großen Fläche im Gewerbegebiet West nicht nur die Verlegung seines Hauptsitzes in Hartha.

17.11.2011

Roland J.* soll ein Drogendealer sein. Aber bei einem Fenstersturz zog er sich eine sehr schwere Hirnverletzung zu und weiß das jetzt nicht mehr. Seit gestern lebt der junge Mann mit dem Urteil, das er im Januar im Amtsgericht Döbeln hörte.

17.11.2011

Wer mit einer lebensbedrohlichen Krankheit konfrontiert ist oder im Alter spürt, dass der Abschied naht, dem hilft auf Wunsch ein Beratungsdienst der Caritas Meißen.

17.11.2011
Anzeige