Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner SC gegen Naunhof gefordert

Döbelner SC gegen Naunhof gefordert

Petrus meint es gut mit den Fußballern der Region. Oder besser gesagt: Mit jenen, die für Spielansetzungen zuständig sind. Ein goldener Herbst und kaum Regen haben dafür gesorgt, dass bis dato keine Begegnung ausfallen musste.

Region Döbeln. Bereits ihren 14. Spieltag bestreiten am Wochenende die Kreisoberligisten der Region. Nachdem die 13 - bis auf Roßwein - keinem der Teams am zurückliegenden Wochenende Glück brachte, wartet auch jetzt wieder ein verdammt hartes Programm auf die Kicker. Die Fans aber dürfen sich schon mal freuen: Mit der Partie zwischen SV Ostrau 90 (15./6) und Roßweiner SV (10./17) steht ein weiteres Lokalderby an. Gastgeber Ostrau allerdings dürfte in diesem Spiel die etwas schlechteren Karten haben, trotz seines Heimvorteils. Die Roßweiner werden ihre Chance nutzen wollen. Nachdem die Blümel-Truppe zuletzt den Regis-Breitingern ein torloses Unentschieden abgetrotzt haben, dürften sie hochmotiviert sein, gegen ihren Lokal-Rivalen einen Dreier mit nach Hause zu nehmen.

Gefühlte tausend Lichtjahre davon entfernt, einen Dreier zu landen, scheint momentan der VfB Leisnig (16./2) zu sein. Vergangenes Wochenende zeigten die Bergstädter kaum Einsatzbereitschaft und Kampfwillen auf dem heimischen Rasen. Dieses Wochenende sind sie beim Tabellenfünften Chemie Böhlen (5./26) zu Gast. Ein hartes Brot für die Leisniger, die jetzt unter ihrem bisherigen Co-Trainer Roberto Geißler versuchen wollen, den Klassenerhalt in dieser Saison doch noch zu schaffen. Soll das gelingen, müssten die VfB-Kicker allerdings bald anfangen zu punkten. Bis dato haben sie zwei magere Pünktchen auf ihrem Konto und tragen die Rote Laterne.

Etwas besser sieht es im Vergleich dazu beim BC Hartha (12./10) aus. Der Wiederaufsteiger musste am vergangenen Wochenende eine 2:5-Klatsche gegen Sermuth einstecken. Jetzt empfangen die von Peter Bamburski betreuten Kicker Alemannia Geithain (9./19) und wollen versuchen, die jüngste Pleite vergessen zu machen. "Neues Spiel, neues Glück", sagte BC-Präsident Matthias Scheidig vergangenes Wochenende mit Blick auf das Spiel von übermorgen.

M. Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr