Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelner SV IV: Tischtennis-DSV-Reserve trifft auf Tabellennachbar Falkenau
Region Döbeln Döbelner SV IV: Tischtennis-DSV-Reserve trifft auf Tabellennachbar Falkenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 19.01.2012

Während die Gastgeber, trotz ihrer Pflichtsiege, weiterhin gegen die Relegation kämpfen, kann der Tabellensechste mit einem positiven Punktekonto dieser Partie recht entspannt entgegen sehen.

Von Entspannung kann beim Döbelner SV III überhaupt keine Rede sein. Nach dem überzeugenden Rückrundenauftakt wurden die Mittelsachsen am letzten Spieltag wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Am Sonnabend steht den Döbelnern das Duell mit dem VfB Hellerau-Klotzsche ins Haus. Auch wenn sie das Hinspiel mit 4:11 verloren, sind die Elbestädter keinesfalls unschlagbar.

Glaubt man der Statistik, könnte der Döbelner SV IV in der Bezirksklasse weiteren Boden gut machen, denn die Gäste treffen mit dem SV Fortuna Langenau auf die Mannschaft, gegen die man den einzigen Zähler in der ersten Halbserie erkämpfen konnte. Doch ob das Schlusslicht vor knapp vier Monaten beim ersten Duell besonders stark oder der Vize-Herbstmeister ausgesprochen schwach aufgetreten ist, wird sich morgen zeigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein spannendes und unterhaltsames Turnier veranstalteten die D-Junioren des Döbelner SC in eigener Halle. Neben dem Lommatzscher SV und dem SC Riesa kamen mit dem VfL Hohenstein-Ernstthal und dem FC Erzgebirge Aue hochkarätige Teams in die Muldestadt.

19.01.2012

Die Waldheimer Loipenelche starteten am Wochenende erfolgreich in die diesjährige Wettkampfsaison. Am Fichtelberg wurde der 8. Erzgebirgsmarathon ausgetragen, der zum DSV-Skilanglaufcup gehört.

19.01.2012

Handballfans kommen am Wochenende voll auf ihre Kosten. Die Mannschaften aus dem Altkreis spielen fast ausnahmslos auf heimischem Parkett. Einzig die Leisniger Mannschaften gehen auf Reisen.

19.01.2012
Anzeige