Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Tafel versorgt 750 Familien in der Region

Hilfe für Bedürftige Döbelner Tafel versorgt 750 Familien in der Region

Am Dienstag findet der Deutsche Tafel-Tag statt. Viele der 900 Tafeln laden an diesem Aktionstag zu Veranstaltungen, oder Tagen der offenen Tür ein, um auf die prekären Lebensmittelverhältnisse von Millionen Menschen aufmerksam zu machen.

Kerstin Hindrichkeit, Kerstin Trautmann und Marlies Schmidt helfen bei der Awo-Tafel in Döbeln, das Obst zu auszusortieren, bevor es an Bedürftige verteilt wird.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Offen stehen die Türen bei Elvira Illgen von der Döbelner Tafel der Awo eigentlich immer. Den Deutschen Tafeltag hätte sie am Dienstag fast vergessen. Denn sie steht mit viel zu wenigen Leuten in einem riesigen Berg an Arbeit. Die Räume an der Bahnhofstraße/ Ecke Friedrichstraße sind zugestellt mit Kisten voller Lebensmittel, Waschmittel und anderen Dingen des täglichen Bedarfes. Das Team besteht aus zwei Senioren im Bundesfreiwilligendienst, drei Ein-Euro-Jobbern und acht Helfern, die im Programm „Bürgerschaftliches Engagement“ 20 Stunden im Monat bei der Tafel beschäftigt sind. Doch die Arbeit fällt immer an. Die Leute sind aber nicht immer da. Von vier Bufdi-Stellen kann Elvira Illgen nur zwei besetzen. Viele junge Männer, die 250 Euro Taschengeld zusätzlich zum Hartz IV verdienen könnten, sind körperlich nicht belastbar. Kisten schleppen für Bedürftige geht gar nicht. So hat Elvira Illgen die früher täglichen Mittagessenangebote auf Dienstag und Donnerstag reduzieren müssen. 50 bis 100 Portionen werden ausgegeben.

750 Familien im Altkreis versorgt die Döbelner Tafel. Montagnachmittag ist in Roßwein Warenausgabe, Dienstagnachmittag in Waldheim, Donnerstagnachmittag in Hartha sowie Dienstag bis Donnerstag ganztags in Döbeln und zusätzlich am Freitagvormittag in Döbeln. Auch Asylbewerber kommen. Etwa 25 sind es in Roßwein, 15 in Waldheim und 30 in Döbeln. Wie alle anderen Bedürftigen müssen sie einen Bescheid vorlegen und einen Obulus von einem Euro für einen Zehn-Liter-Beutel mit Waren bezahlen. „Hier werden alle gleich behandelt und zahlen die gleichen symbolischen Preise“, räumt Elvira Illgen mit einem Gerücht auf.

Die Waren, die Läden und Handelsketten der Region bereitstellen, reichen schon lange nicht mehr aus, um alle Bedürftigen zu versorgen. Lebensmittel kommen auch aus dem Frost in Choren oder Lommatzsch und dem Großlager der Tafel Dresden, wo Hersteller ihre Überproduktion anliefern. Das wird unter den regionalen Tafeln verteilt. Zu den Kunden der Döbelner Tafel gehören Rentner mit Grundsicherung, deren Zahl deutlich zunimmt, Alleinerziehende Mütter und EU-Rentner. Wenn Elvira Illgen zum heutigen Tag der Tafeln einen Wunsch frei hätte, sie wünschte sich eine Industrie-Spülmaschine für ihre Küche und etwas mehr Geld für die Reparaturen der beiden uralten Transporter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

22.05.2017 - 07:50 Uhr

Fußball-Landesklasse: Keine Tore im Derby gegen Krostitz

mehr