Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelner Wehr vor 100. Einsatz in diesem Jahr
Region Döbeln Döbelner Wehr vor 100. Einsatz in diesem Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 09.05.2018
Schon 96 Mal musste Döbelns Feuerwehr 2018 ausrücken. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

In dieser Woche machen die Döbelner Feuerwehrleute mit großer Wahrscheinlichkeit noch die Zahl von 100 Einsätzen in diesem Jahr voll. Da ist sich Lutz Hesse von der Wehrleitung sicher. Am Mittwochmittag fuhren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte Einsatz Nummer 96. Die Brandmeldeanlage in der Döbelner Außenstelle des Landratsamtes Mittelsachsen war angesprungen. Mitarbeiter und Gäste der Kantine musste kurzzeitig vor die Türen, bis abgeklärt war, dass es nur ein Fehlalarm und kein tatsächlicher Brand war. In der Nacht zum Mittwoch waren die Kameraden bereits zwischen zwei und drei Uhr nachts zwei Mal im Einsatz, um für den Rettungsdienst Türen zu öffnen. Im Innenstadtbereich halfen die Leute dem Notarzt über ein Fenster zu einem Verletzung im dritten Geschoss eines Wohnhauses. Die zweite Türöffnung danach war ein Fehlalarm. „Bloß gut, dass wir ohnehin schon wach waren“, kommentierten das die Kameraden. 152 Einsätze hatten die 56 Aktiven der Döbelner Ortswehr im gesamten letzten Jahr. Dieses Jahr werden es voraussichtlich deutlich mehr.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Voraussichtlich ab nächsten Dienstag wird in Döbeln die Kreuzung Ritterstraße / Rosa-Luxemburg-Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

09.05.2018

Für Amtsgerichts-Verhältnisse ist das ein Riesen-Prozess. Fünf Verhandlungstage, etwa zwei Dutzend Zeugen, ein psychiatrischer Sachverständiger. Wenn nun auf der Zielgeraden eine Schöffin ausfällt, könnte der Prozess gegen den mutmaßlichen Messermann aus dem Staupitzbad ganz von vorne beginnen.

09.05.2018

Ein stolzer Pfau wird seit etwa zwei Wochen an der Ruine Kempe bei Mahlitzsch vor allem in den Abendstunden gesichtet. Die Stadt Roßwein will ihn jetzt einfangen lassen und im Tierheim Ostrau unterbringen, bis der Besitzer gefunden ist.

09.05.2018
Anzeige