Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelner Wehr wächst zur zweitgrößten in Mittelsachsen heran
Region Döbeln Döbelner Wehr wächst zur zweitgrößten in Mittelsachsen heran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 01.03.2016
Auch in einem Brandcontainer trainierten die Feuerwehrleute ihr Wissen. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Am Freitagabend zogen die Feuerwehrleute im Volkshaus Bilanz und schmiedeten Pläne für 2016. Hier steht das weiter Zusammenwachsen mit den zum Jahresbeginn neu hinzugekommenen Ortswehren der ehemaligen Gemeinde Mochau ganz oben auf dem Plan, so Gemeindewehrleiter Thomas Harnisch. Er blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf das Jahr 2015 zurück, in dem die Gemeindefeuerwehr Döbeln zu mehr als 100 Einsätzen ausrücken musste. Auch eine große Zahl an Ausbildungsstunden, unter andere, an der Landesfeuerwehrschule Sachsen, bei der Kreisausbildung und bei den Ausbildungsdiensten an den Standorten stehen für die Einsatzbereitschaft und den guten Ausbildungsstand der Truppe.

Das Geld für ihre Feuerwehr investiert die Stadt Döbeln in diesem Jahr vor allem in die Ausstattung der Kameraden. Nach einer gewissen Einsatzzeit müssen beispielsweise alle Helme ausgemustert und ersetzt werden. Zudem stehen ein neues Boot für die Wasserwehr mit einem festen Rumpf für den Hochwassereinsatz im Stadtgebiet, sowie eine neue Wärmebildkamera für die Suche von Glutnestern auf der Anschaffungsliste. Für die Ortsfeuerwehr in Choren und Töpeln werden Computertechnik und Telefonanschlüsse angeschafft. Ein großer Posten ist zudem die Umrüstung aller 21 Fahrzeuge in der Gemeindewehr auf Digitalfunk und die Neubeschaffung digitaler Meldeempfänger für die Alarmierung der Kameraden.

Aktuell arbeitet die Gemeindewehrleitung die Ausrücke-Ordnung, diverse Datenblätter sowie die Koordinaten der Schwerpunktobjekte in der Region Döbeln für die neue Rettungsleitstelle in Chemnitz zu. Diese soll noch dieses Jahr in Betrieb gehen.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine neue Ausstellung ist ab Freitag in der Roßweiner Rathausgalerie zu sehen. „Landträume“ heißt die Fotoschau von Hans-Jürgen Reichelt. Der Dresdner Künstler beschäftigt sich in seinen Bildern mit verlassenen Höfen aus der näheren Umgebung.

01.03.2016

Bei einem Verkehrsunfall in Schweta bei Döbeln wurde in der Nacht zum Sonnabend ein 31-Jähriger schwer verletzt. Der Mann war mit zwei Verkehrszeichen kollidiert. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2,10 Promille.

29.02.2016

In Leisnig hat ein bisher Unbekannter am Sonnabend für einen Polizei- und Feuerwehreinsatz gesorgt – obwohl es gar nicht brannte. Der Mann hatte missbräuchlich den Notruf gewählt. Das könnte für ihn jetzt teuer werden.

29.02.2016
Anzeige