Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelner Weihnachtsmarkt und Eisarena auf dem Obermarkt gestartet
Region Döbeln Döbelner Weihnachtsmarkt und Eisarena auf dem Obermarkt gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 30.11.2018
Döbeln on Ice: Der Regen bremste gestern Abend den Besucherstrom noch etwas. Doch das Eis der Eisarena auf dem Döbelner Obermarkt ist bereitet und die jüngsten Kufenflitzer sind begeistert. Quelle: Sven Bartsch
Döbeln

Mit einer Feuershow im Dauerregen wurde am Freitagabend die Stadtwerke-Eisarena auf dem Obermarkt eröffnet. Zum sechsten Mal hintereinander bietet der Döbelner Energieversorger mit weiteren Sponsoren die 15 mal 25 Meter große Eisbahn an..

Lampionumzug mit Fanfarenzug

Zuvor hatten die Musiker des Posaunenchores der Evangelischen Kirchgemeinde den 156. Döbelner Weihnachtsmarkt musikalisch eröffnet. Angeführt vom Fanfarenzug aus Westewitz zogen Kinder und Eltern bei einem Lampionumzug durch die geschmückte Döbelner Innenstadt.

Neue Aufteilung auf dem Obermarkt

Der Döbelner Weihnachtsmarkt ist in diesem Jahr etwas anders aufgeteilt als in den vergangenen Jahren. Vor dem Rathaus rund um die Pyramide sind die verschiedenen Weihnachtsmarktstände, größtenteils mit Glühwein und Leckereien aufgebaut. Unterm Weihnachtsbaum befindet sich die Ausleihe der Schlittschuhe für die im Zentrum des Obermarktes aufgebaute Eisbahn. Zahlreiche Döbelner Vereine unterstützen auch in diesem Jahr wieder die Stadtwerke beim Betrieb der Eisbahn. Die Döbelner Volleyballer waren Freitagabend die ersten, die mit ihren Mitgliedern die Ausleihe der Stiefel übernahmen. Auch zwei Schulklassen des Beruflichen Schulzentrums helfen mit, um ihre Abi-Kasse aufzubessern. Vor der Commerzbank steht diesmal das große Partyzelt. Hier können sich die Weihnachtsmarktbesucher und Eisläufer aufwärmen. Am Abend finden hier regelmäßig Mottopartys von Hüttengaudi bis Budenzauber mit Feuershow statt.

Täglich Eislaufen mit Musik

Die Eisarena ist bis zum 16. Dezember wochentags 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Vormittags steht sie wieder Schulklassen auf Anmeldung zur Verfügung. An den Wochenenden beginnt das Eislaufvergnügen um 11 Uhr und endet freitags und samstags erst 22 Uhr. Jeweils ab 16 Uhr sorgt DJ Rocco für Eislaufen mit Musik.

Die Ausleihe der in fast allen Größen ausreichend vorhandenen Schlittschuhe kostet 2,50 Euro. Wer will kann aber auch eigene Schlittschuhe mitbringen. Die Nutzung der Eisbahn ist zeitlich unbegrenzt für 2,50 Euro möglich.

Mit Livemusik, um 13.30 Uhr, 15 und 17 Uhr, einer Weihnachtsmannsprechstunde am Adventskalender um 16 Uhr, Eislaufparty und Hüttengaudi ab 18.30 Uhr geht es am Sonnabend weiter.

Krippen aus aller Welt und Kinderatelier

Im Stadtmuseum wird 15 Uhr die diesjährigen Weihnachtsausstellung „Weihnachtskrippen aus aller Welt“ mit Livemusik der Band „Krambambuli“ sowie Punsch und Plätzchen eröffnet. Auch am Sonntag ist das Stadtmuseum 15 bis 18 Uhr geöffnet. 17 Uhr gibt es eine Buchlesung mit Punsch und Plätzchen sowie zwei neue Ausstellungen im Rathausaufgang mit 17 Originalillustrationen von Ute Philipp zum Kinderbuch „Billi und seine Freunde“ sowie „Kunst aus dem Kinderatelier“ mit Schablonendruck aus dem Evangelischen Kindergarten „St. Florian“.

Auch am Sonntag bietet der Döbelner Weihnachtsmarkt wieder ein dichtes Programm.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wichtelwerkstatt ist im Leisniger Hort das heimliche Highlight der Adventszeit. Erzieher, Eltern und Großeltern bereiten den Kindern einen erlebnisreichen Nachmittag, an dem sie so manches Weihnachtsgeschenk selbst herstellen.

30.11.2018

Beinahe hätte Polditz seine Ladegast-Orgel an die Dresdener Lukaskirche verloren. Stattdessen spielte darauf am 29. November 2018 Frauenkirchen-Organist Samuel Kummer die Fantasie L-A-D-E-G-A-S-T zu Ehren ihres Erbauers, und zwar am angestammten Ort. Von der Welturaufführung gibt es hier das erste Tondokument als Hörprobe.

30.11.2018

Schon wieder. Nachdem im Oktober ein Sattelzug auf der A 14 einen Schilderwagen gedonnert war, fuhr am Freitag auf der A 4 ein polnischer Mercedesfahrer auf einen Lastwagen der Döbelner Autobahnmeisterei.

30.11.2018