Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Weihnachtstanne geht durch den Häcksler

Der Baum ist weg Döbelner Weihnachtstanne geht durch den Häcksler

18 Meter Nordmanntanne holten am Montag die Mitarbeiter des Döbelner Bauhofes am Obermarkt vom Stamm. Der zweitschönste Weihnachtsbaum in der jüngeren Geschichte des Döbelner Weihnachtsmarktes wurde in kamintaugliche Stücke gesägt. Der Rest ging durch den großen Häcksler des Bauhofes. Das Häckselgut kommt auf den städtischen Rabatten zum Einsatz.

Die 18-Meter-Nordmann-Tanne landete teilweise gestern im Häcksler.

Quelle: Thomas Sparrer

Döbeln. 18 Meter Nordmanntanne holten am Montagvormittag die Mitarbeiter des Döbelner Bauhofes am Obermarkt vom Stamm. Der zweitschönste Weihnachtsbaum in der jüngeren Geschichte des Döbelner Weihnachtsmarktes wurde in kamintaugliche Stücke gesägt. Der Rest ging durch den großen Häcksler des Bauhofes. „Das Häckselgut kommt dann wieder auf den städtischen Blumenbeeten und Rabatten zum Einsatz“, sagt Gerd Lauterbach von der Stadtgärtnerei. Auch die Pyramide wurde am Vormittag mit einem Kran abgebaut und wieder eingelagert. Ebenso fiel der Waldheimer Weihnachtsbaum den Kettensägen der dortigen Bauhofmitarbeiter zum Opfer.

Bereits am Sonntag endete die kostenlose Weihnachtsbaumaktion der Stadt Döbeln. Die an drei Sammelpunkten abgelegten Bäume der Döbelner werden nun am Steigerhausplatz zusammengetragen und von einer Firma abgeholt. Diese häckselt die Bäume ebenfalls und nutzt sie zur Energiegewinnung.

Noch bis 13.Februar nehmen die Wertstoffhöfe der Entsorgungsbetriebe Kreis Mittelsachsen (EKM) in der Region die ausgedienten Weihnachtsbäume kostenlos an.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 15:12 Uhr

Mit einem 4:4-Unentschieden muss sich die U19 am Ende in einem spektakulären Spiel gegen den Niendorfer TSV zufrieden geben. Die Klauß-Elf drehte einen 0:3-Rückstand, kassierte aber in der Schlussphase den bitteren Ausgleich.

mehr