Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Wohnungsgenossenschaft tätigt Millioneninvestitionen

Döbelner Wohnungsgenossenschaft tätigt Millioneninvestitionen

Im reinen Wortsinn gute Aussichten ermöglicht die Wohnungsgenossenschaft Fortschritt (WGF) ihren Mitgliedern in Döbeln-Nord. Die meisten können schon vom Balkon aus in die Ferne blicken.

Döbeln. "Bis zum 30. Juni möchten wir noch 20 Balkone in der Straße der Jugend 16 bis 20 anbauen", sagte er. Dann würden alle 320 Wohnungen der Genossenschaft in diesem Gebiet über eine solche Außenplattform verfügen. Kostenpunkt für die letzten 20: rund 160 000 Euro. Darin inbegriffen sind die Nacharbeiten an der Dämmung im Bereich der neuen Balkone und eine Trockenlegung des gesamten Wohnblocks.

In Döbeln-Ost-I will die WGF das gesamte Gebiet der Blumenstraße modernisieren. Mit dem Ingenieurbüro Schröder hat sie in den vergangenen Monaten ein Umgestaltungskonzept erarbeitet. Im Juni, so Viehrig, soll mit den Arbeiten im Block Blumenstraße 50/52 begonnen werden. Das umfangreiche Maßnahmenbündel reicht von der Trockenlegung im Keller über den Rückbau von alten Schornsteinen, den Anbau von Balkonen bis hin zu einem neuen Dach. Die Kosten dafür werden an die 250 000 Euro heranreichen. Mit den Einwohnern wurde laut Viehrig bereits alles abgesprochen. Bis Jahresende soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Parallel dazu laufen die Vorarbeiten zur Umgestaltung der Garagen und Grünflächen an der Blumenstraße weiter. Und die Berthold-Brecht-Straße 2 bis 8 erhält ebenfalls Balkone, dort werden es 32 sein.

In der gleichen Straße entsteht die Musterwohnung über das Projekt "AlterLeben", die später bezogen werden soll (die DAZ berichtete am Mittwoch). Sie wird mit einem umfangreichen Überwachungs- und Kommunikationssystem ausgestattet, das es Senioren erleichtert, auch im hohen Alter ein selbstbestimmtes und weitgehend unabhängiges Leben zu führen.

Ein Sorgenkind in Ost-I bleiben die Steigleitungen aus Kupfer, die erst 1993 verlegt wurden. Allein im vergangenen Jahr zählte die Genossenschaft 140 Rohrbrüche an ihnen. "Wir müssen viel investieren, um sie auszuwechseln", sagte der kaufmännische WGF-Vorstand, Bernd Wetzig. "Zum Großteil setzen wir dafür unsere eigenen Handwerker ein."

Auf dieses und das nächste Jahr teilt die WGF ihre Investitionen in der Unnaer Straße 25 bis 37 in Döbeln-Ost-II auf. "Um weitere seniorengerechte Wohnungen anbieten zu können, prüfen wir die statischen Veränderungsmöglichkeiten der Plattenbauten", erläuterte Stefan Viehrig. Die Gebäude weisen einen hohen Leerstand auf. Das will die WGF ändern, indem sie zunächst in diesem Jahr die leeren Wohnungen der Nummern 25 bis 30 saniert (die bewohnten bleiben unberührt), Nachtspeicherheizungen abbaut, die Zentralheizung erneuert, an den restlichen Wohnungen Balkone installiert und das Gebäude mit einer Außendämmung versieht. Im kommenden Jahr folgen die gleichen Arbeiten an den Nummern 31 bis 37. Über zwei Millionen Euro werden laut Wetzig zum Abschluss ausgegeben sein. Frank Pfeifer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr