Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelnerin bekommt Hubertusburger Jugend-Friedenspreis

Auszeichnung Döbelnerin bekommt Hubertusburger Jugend-Friedenspreis

Zum vierten Mal wurde am Freitagabend auf Schloss Hubertusburg in Wermsdorf der Hubertusburger Jugend-Friedenspreis verliehen. Katharina Tichy, Absolventin des Lessing-Gymnasiums Döbeln, bekam den Preis in der Altersgruppe 18 bis 21 Jahre.

Katharina Tichy (18) wurde auf Schloss Hubertusburg mit dem Jugendfriedenspreis ausgezeichnet.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln/Wermsdorf. Zum vierten Mal wurde am Freitagabend auf Schloss Hubertusburg in Wermsdorf der Hubertusburger Jugend-Friedenspreis verliehen. Katharina Tichy, Absolventin des Lessing-Gymnasiums Döbeln, bekam den Preis in der Altersgruppe 18 bis 21 Jahre. Die 18-jährige Döbelnerin absolviert nach ihrem erfolgreichen Abitur gerade ein Freiwilliges Soziales Jahr Pädagogik am Evangelischen Schulzentrum Großbardau. Im Leistungskurs Geschichte in Klasse zwölf hatte sie beim Stoffkomplex „Krieg und Frieden“ einen Kommentar zum Thema „Zufriedenheit, Friedfertigkeit, Friedensbemühungen“ geschrieben. Ihre Tutorin Kathrin Niekrawietz reichte mit ihr gemeinsam den Beitrag beim Freundeskreis Hubertusburg ein, der den Jugendfriedenspreis ausgelobt hat. In der Ausschreibung zum 4. Hubertusburger Jugend-Friedenspreis 2016 lud der Freundeskreis alle Jugendlichen zwischen zwölf und 21 Jahren ein, ihre Ideen, Problemlösungen, Vorstellungen und Projekte zum Thema: „Frieden – was geht mich das an“ einzusenden. Eine Jury ermittelte aus allen Einsendungen in verschiedenen Altersklassen die Preisträger. Schirmherrin dieses Wettbewerbs ist die Sächsische Staatsministerin für Kultus, Brunhild Kurth.

Katharina Tichy wurde am Freitagabend von ihren Eltern und ihrer Schwester nach Wermsdorf begleitet. Ebenso waren ihre ehemalige Tutorin Kathrin Niekrawietz und Schulleiter Michael Höhme vom Lessing-Gymnasium gekommen.Die junge Frau, die gern tanzt, Klavier spielt und nebenbei im französischen Spezialitätengeschäft „Gourmandise“ in Döbeln aushilft, möchte Grundschullehrerin werden.

Von T.S.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr