Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelns OBM Egerer rettet Jungfalke

Döbelns OBM Egerer rettet Jungfalke

Keinen Kater sondern einen Falken hatten Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer und Ordnungsamtsmitarbeiter Roman Kutsch am Sonntagmorgen beim Döbelner Stadtfest.

Voriger Artikel
Stadtfest Döbeln: Bunt, laut und mit Torjubel
Nächster Artikel
Mindestlohn: Schulessen wird teurer

Erschöpfter Falke: Falco.

Quelle: Thomas Sparrer

Nach seinem Besuch beim ökumenischen Gottesdienst auf dem Obermarkt hatten Anlieger den Oberbürgermeister auf einen jungen Falken aufmerksam gemacht. Der saß seit 7 Uhr morgens zitternd auf dem Autodach eines parkenden VW Golf vor dem Hotel Bavaria in der Marktstraße.

 

"Das ist bestimmt Nachwuchs unserer Rathausfalken", war sich Hans-Joachim Egerer sicher. In der Redaktion der DAZ fand seine Frau Heidemarie zwischenzeitlich schon mal anhand der Serviceseite dieser Zeitung heraus, welche Tierärztin an diesem Wochenende Bereitschaft hat. Der Oberbürgermeister machte sich unterdessen als Vogelfänger nützlich. Mit einem Tuch und sicherheitshalber ein paar Gartenhandschuhen zum Schutz seiner Finger fing er den kleinen Greifvogel ein. Vorsichtig verstaute er ihn in einem Katzenkörbchen, das der Ordnungsamtsmitarbeiter eiligst herbeigeholt hatte.

 

Tierärztin Dr. Sabine Franz erwartete dann den gefiederten Patienten bereits in ihrer Praxis in der Unnaer Straße. Heidemarie Egerer hatte sie vorinformiert und den kleinen Falken da schon mal liebevoll "Falco" getauft.

 

Nach eingehender Untersuchung stellte Dr. Sabine Franz schließlich fest, dass der kleine Falke augenscheinlich unverletzt ist. Es handelt sich um ein älteres Jungtier, das sich wahrscheinlich so langsam vom Nest der Eltern abnabelt. Offenbar hat er seine Kräfte ein wenig überschätzt und war nicht bis zurück ins Nest gekommen. Erschöpft und wahrscheinlich auch vom vielen Rummel des Stadtfestes etwas verschreckt, erholt sich Falco nun in einer notdürftig eingerichteten Voliere bei der Tierärztin. "Wir haben schon ein wenig Rindfleisch aufgetaut und werden mal sehen, ob er frisst. Ich denke, er braucht etwas Ruhe und Erholung, um dann wieder davon zu fliegen", so die Tierärztin. Sie nutzte den Sonntag gleich, um Fachliteratur über die edlen Raubvögel zu studieren.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr