Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelns Oberbürgermeister lädt zu öffentlichem Asyl-Gespräch

"Sorgen ernst nehmen" Döbelns Oberbürgermeister lädt zu öffentlichem Asyl-Gespräch

Der Landkreis Mittelsachsen betreibt aktuell in Döbeln drei Asylunterkünfte, in denen etwa 260 Personen untergebracht sind. Durch den Freistaat Sachsen wurde zusätzlich auf dem ehemaligen Betriebsgelände von Autoliv eine Erstaufnahmeeinrichtung geschaffen. Die Kapazität dafür ist vorerst mit 400 Personen angegeben.

Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) lädt für den 25. November zu einer öffentlichen Gesprächsrunde ein.

Quelle: Thomas Lieb

Döbeln. In diesem Zusammenhang lädt der Oberbürgermeister von Döbeln, Hans-Joachim Egerer (CDU), für den 25. November zu einer öffentlichen Gesprächsrunde ein. „In Abstimmung mit der Initiative Willkommen in Döbeln sehe ich es als notwendig und sinnvoll an, diese auch für Döbeln mittlerweile weitreichende Thematik in einer öffentlichen Gesprächsrunde des Kriminalpräventiven Rates Döbeln mit Vertretern zahlreicher Einrichtungen und Institutionen sowie interessierten Bürgern zu diskutieren“, erklärt Egerer.

Laut Oberbürgermeister sind vielfältige, bundesweit und möglichst auch europaweit abzustimmende Maßnahmen erforderlich, um einerseits Asylberechtigte menschenwürdig aufzunehmen sowie gesellschaftlich und beruflich zu integrieren, andererseits aber auch den Nichtasylberechtigten die Notwendigkeit einer Rückkehr in die Heimat verständlich zu machen und zu erleichtern. Die aktuelle Flüchtlingsproblematik weise viele Facetten auf, die einer differenzierten Bewertung bedürfen. „Es ist die verständliche Sorge vieler Menschen zu registrieren, ob und wie man angesichts der weiter steigenden Flüchtlingszahlen allen Beteiligten gerecht werden kann“, begründet Hans-Joachim Egerer die Einladung zur Gesprächsrunde.

Öffentliche Diskussion, Motto: Asyl in Döbeln, 25. November 2015, 18 Uhr, Aula des Lessing-Gymnasiums Döbeln, Straße des Friedens 9, eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die an einem sachlichen Gespräch interessiert sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr