Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbelns größter Arbeitgeber wirbt um gute Realschüler
Region Döbeln Döbelns größter Arbeitgeber wirbt um gute Realschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 13.10.2017
Die Unternehmensgruppe Partzsch in Döbeln lädt am Freitag interessierte Schüler, die einen Realschulabschluss anstreben, zum Azubitag in ihre Werkhallen. Quelle: BARTSCH
Anzeige
Döbeln

Döbelns größter Arbeitgeber ist auf Nachwuchssuche. Die Unternehmensgruppe Partzsch Elektromotoren hat deshalb für Freitagnachmittag zum Azubitag ins Gewerbegebiet Döbeln-Ost eingeladen. „Wir wollen den Jungen und Mädchen aus der Region gern zeigen, dass es bei uns im Unternehmen recht gute Berufsperspektiven gibt. Und das kann man bei uns am besten kennenlernen, wenn man sich mit Mitarbeitern unterhält und mal durch die Werkhallen schnuppern kann“, sagt Manuela Nebe, Personalleiterin bei Partzsch Elektromotoren. Das Unternehmen betreibt einigen Aufwand, um gute Lehrlinge zu finden. „Dazu bieten wir den Schülern Praktika bei uns an. Wir engagieren uns zudem im regionalen Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und stellen uns auf den regionalen Ausbildungsmessen vor“, so die Personalchefin weiter.

Insgesamt sind in der Unternehmensgruppe Partzsch in Döbeln, Mochau und Ossig derzeit 15 Auszubildende beschäftigt. Im August begannen sieben neue die Ausbildung, vier zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, einer zum Zerspanungsmechaniker sowie zwei künftige Industriekaufleute. In diesem Jahr war die Suche nach Lehrlinge sehr erfolgreiche, wir konnten alle Lehrstellen gut besetzen. Darauf wollen wir in den nächsten Jahren aufbauen und auch noch mehr Lehrstellen anbieten“, sagt Madlen Nebe.

Dazu soll am Freitag der Azubitag helfen. Bei der jüngsten Ausbildungsmesse im Welwel hat das Unternehmen dafür Einladungen an Schüler verteilt. „Wer in den nächsten zwei bis drei Jahren die Schule abschließt, kann den Azubitag am Freitag gern nutzen. Treffpunkt ist am Freitag, 15 Uhr, an der Glaspyramide im Gewerbegebiet Döbeln-Ost (Anmeldungen bitte kurzfristig per mail an madlen.gabsch@partzsch.de). Es gibt Werksführungen, Mitarbeiter stehen Rede und Antwort. Als Dankeschön für das Interesse verlosen wir zudem unter allen Schülern einen Tabletcomputer, eine Musikbox und Powerbanks.

Angeboten werden in den nächsten Jahren in der Unternehmensgruppe jeweils bis zu acht Lehrstellen zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, zwei Lehrstellen für Zerspanungsmechaniker in Döbeln und Mochau und bis zu drei Ausbildungsstellen für Industriekaufleute an den Standorten Döbeln, Mochau und Ossig. Die in Döbeln ansässige Unternehmensgruppe Partzsch beschäftigt 700 Mitarbeiter, davon 500 im Raum Döbeln.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

48-Jähriger fährt mit dem Auto auf einen Polizisten zu und flieht vor den Beamten. Im Prozess am Amtsgericht Döbeln stellt sich heraus, dass der Mann an diesem Tag wohl nicht ganz Herr seiner Sinne war. Das Verfahren endete mit einer salomonischen Entscheidung.

Döbeln Wohnungsgenossenschaft Fortschritt Döbeln - Bis Weihnachten sind die ersten vier Stadtvillen rohbaufertig

Bis Weihnachten sollen im Döbelner Wohngebiet „Sonnenterrassen“ die ersten vier von insgesamt sechs neuen Stadtvillen der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt im Rohbau fertig sein. Am Montag legten die Vorstände der Genossenschaft, gemeinsam mit Aufsichtsrat und Bauhandwerkern feierlich den Grundstein für das erste Neubauprojekt nach der Wende.

12.10.2017

Der Landkreis Mittelsachsen will aus dem Rettungsweckverband Grimma austreten. Ändern soll sich dadurch nichts. Unklar ist, ob das DRK weiterhin den Rettungsdienst in der Region Döbeln fährt.

Anzeige