Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelns größter Arbeitgeber wirbt um gute Realschüler

Unternehmensgruppe Partzsch lädt zum Azubitag ein Döbelns größter Arbeitgeber wirbt um gute Realschüler

Döbelns größter Arbeitgeber ist auf Nachwuchssuche. Die Unternehmensgruppe Partzsch Elektromotoren hat deshalb für Freitagnachmittag zum Azubitag ins Gewerbegebiet Döbeln-Ost eingeladen. Treffpunkt ist 15 Uhr an der Glaskuppel.

Die Unternehmensgruppe Partzsch in Döbeln lädt am Freitag interessierte Schüler, die einen Realschulabschluss anstreben, zum Azubitag in ihre Werkhallen.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Döbelns größter Arbeitgeber ist auf Nachwuchssuche. Die Unternehmensgruppe Partzsch Elektromotoren hat deshalb für Freitagnachmittag zum Azubitag ins Gewerbegebiet Döbeln-Ost eingeladen. „Wir wollen den Jungen und Mädchen aus der Region gern zeigen, dass es bei uns im Unternehmen recht gute Berufsperspektiven gibt. Und das kann man bei uns am besten kennenlernen, wenn man sich mit Mitarbeitern unterhält und mal durch die Werkhallen schnuppern kann“, sagt Manuela Nebe, Personalleiterin bei Partzsch Elektromotoren. Das Unternehmen betreibt einigen Aufwand, um gute Lehrlinge zu finden. „Dazu bieten wir den Schülern Praktika bei uns an. Wir engagieren uns zudem im regionalen Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und stellen uns auf den regionalen Ausbildungsmessen vor“, so die Personalchefin weiter.

Insgesamt sind in der Unternehmensgruppe Partzsch in Döbeln, Mochau und Ossig derzeit 15 Auszubildende beschäftigt. Im August begannen sieben neue die Ausbildung, vier zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, einer zum Zerspanungsmechaniker sowie zwei künftige Industriekaufleute. In diesem Jahr war die Suche nach Lehrlinge sehr erfolgreiche, wir konnten alle Lehrstellen gut besetzen. Darauf wollen wir in den nächsten Jahren aufbauen und auch noch mehr Lehrstellen anbieten“, sagt Madlen Nebe.

Dazu soll am Freitag der Azubitag helfen. Bei der jüngsten Ausbildungsmesse im Welwel hat das Unternehmen dafür Einladungen an Schüler verteilt. „Wer in den nächsten zwei bis drei Jahren die Schule abschließt, kann den Azubitag am Freitag gern nutzen. Treffpunkt ist am Freitag, 15 Uhr, an der Glaspyramide im Gewerbegebiet Döbeln-Ost (Anmeldungen bitte kurzfristig per mail an madlen.gabsch@partzsch.de). Es gibt Werksführungen, Mitarbeiter stehen Rede und Antwort. Als Dankeschön für das Interesse verlosen wir zudem unter allen Schülern einen Tabletcomputer, eine Musikbox und Powerbanks.

Angeboten werden in den nächsten Jahren in der Unternehmensgruppe jeweils bis zu acht Lehrstellen zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, zwei Lehrstellen für Zerspanungsmechaniker in Döbeln und Mochau und bis zu drei Ausbildungsstellen für Industriekaufleute an den Standorten Döbeln, Mochau und Ossig. Die in Döbeln ansässige Unternehmensgruppe Partzsch beschäftigt 700 Mitarbeiter, davon 500 im Raum Döbeln.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr