Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dorfbewohner backen gemeinsam

Polditzer Dorfbackofen Dorfbewohner backen gemeinsam

Der Backofen auf dem Festplatz wird viel zu wenig genutzt. Das fanden die Leute vom Polditzer Heimatverein, heizten deswegen den Ofen am Sonnabend an und luden zum Dorfbacktag. Die Polditzer konnten ihren Teig vorbei bringen und die Bäckerinnen und Bäcker des Heimatvereins schoben das vorbereitete Backgut in den Ofen.


Quelle: Sven Bartsch

Polditz. Dieses holzbefeuerte Back-Gerät haben die Polditzer ihrer Teilnahme am Projektwettbewerb „Neulandgewinner: Zukunft erfinden vor Ort“ zu verdanken, den das Landratsamt Mittelsachsen vor drei Jahren gemeinsam mit der Robert-Bosch-Stiftung veranstaltete. Dort belegte der Heimatverein mit seiner heißen Idee einen vorderen Platz und bekam das Fördergeld. Die Bewerberriege war groß: 53 Anträge gingen ein.

Erst stand der Ofen, etwas später das Backhaus um diesen herum. Im Backhaus ging es am Sonnabend rege zu. Jörg Heinzmann nahm hier die Rohware entgegen, die 200 Grad Celsius Hitze zu Broten und Kuchen verwandelte. Ihren eigenen Zuckerkuchen hatten die Heimatfreunde schon gebacken und konnten damit ihre Gäste zum Kaffee bewirten. In der Knetmaschine ruhte am Nachmittag noch der Brotteig. „Ein Speckbrot backen wir heute noch“, sagte Jörg Heinzmann, der als gelernter Koch und Küchenmeister beinah vom Fach ist. „Beim Backen braucht man unbedingt ein Rezept, beim Kochen nicht“, erläutert er den Unterschied. Deswegen haben sich die Heimatfreunde noch nicht an Stollen getraut. „Wir wollen erst einmal mit unserem Brot üben“, sagte Jörg Heinzmann.

Brot und Kuchen ist nicht alles, was die Polditzer backen. Wenn die Kinder der Kita kommen, gibt es Pizza. Und so hat der Backofen das Potenzial zum Dorfmittelpunkt, wenn Klein und Groß beisammen sitzen und die Gemeinschaft im Leisniger Ortsteil dadurch zusammenwächst.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr