Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Edeka-Markt Leisnig soll ersetzt werden

Schließung Edeka-Markt Leisnig soll ersetzt werden

Aldi soll den Edeka-Markt übernehmen, ein Bus-Linie soll dort entlang geführt werden oder ein ambulanter Händler soll den Standort regelmäßig ansteuern: In der jüngsten Ratssitzung von Leisnig waren mehrere Varianten im Gespräch, wie der Edeka-Markt ersetzt werden soll. Er ist ab jetzt geschlossen. Bauamtsleiter Thomas Schröder hat offenbar ein Ass im Ärmel.

Wie soll der Edeka-Markt in Leisnig ersetzt werden? Verschiedene Varianten sind in der Diskussion.

Quelle: Sven Bartsch

Leisnig. Kann Aldi den Edeka-Markt an der Leisniger Jahnstraße übernehmen? Findet sich ein neuer Betreiber für das Objekt? Oder könnte die alte Kaufhalle in der Karl-Liebknecht-Straße fürs wohnortnahe Einkaufen reaktiviert werden? Diese Varianten wurden in der jüngsten Leisniger Stadtratssitzung diskutiert. Nichts davon hat derzeit eine sichere Perspektive, wenngleich Thomas Schröder vom städtischen Bauamt ein Ass oder eine Art Alternative im Ärmel zu haben scheint. Diese wollte er erst im nicht öffentlichen Teil der Sitzung ansprechen. Fakt ist: Das Thema Edeka-Schließung bewegt die Leisniger.

Ambulanter Händler soll kommen

In der Einwohnerfragestunde sprach Norbert Giersch das Thema an: „Die Versorgung älterer und in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkter Bürger ist das Problem, ungefähr so, wie es auf den Dörfern auch der Fall ist.“ Giersch regt an, ein ambulanter Händler solle gewonnen werden, ein bis zweimal pro Woche mit einem Auto vorbei zu kommen. Giersch sähe es gern, wenn die Initiative von der Stadt käme.

Nach den Worten von Bürgermeister Tobias Goth (CDU) seien bereits Unternehmer für ein Gespräch ins Auge gefasst. Auch Goth spricht davon, es gebe „Indizien“, dass sich für den Markt eine Perspektive andeutet. Beim Thema Aldi musste Schröder darauf hinweisen, dass für den Neubau an der Umgehungsstraße die Bauleitplanung so weit fortgeschritten sei, dass dies nicht mehr in Frage komme.

Eventuell modifizierte Buslinie

Eine weitere Variante: Eine bereits bestehende Buslinie solle künftig so geführt werden, dass aus dem Wohngebiet die Menschen abgeholt werden und beispielsweise in der Nähe einer Einkaufsstelle abgesetzt werden können. Dieser Gedanke ist nach den Worten von Bürgermeister Tobias Goth nicht ganz neu. Ein früherer schon einmal unternommener Vorstoß in diese Richtung sei allerdings daran gescheitert, dass die Verkehrsbetriebe die damit verbundenen zusätzlichen Kosten nicht hätten allein übernehmen wollen. Die Stadt sollte mit bezahlen. Bei mehreren Einrichtungen in dem Gebäudekomplex an der Jahnstraße war um eine finanzielle Beteiligung geworben worden. Da dies nicht auf Entgegenkommen gestoßen war, wurde das Projekt nicht weiter verfolgt.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr