Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehemaliger Delitzscher Coach Michael Schneider trainiert HSG-Männer

Handball-Sachsenligist Ehemaliger Delitzscher Coach Michael Schneider trainiert HSG-Männer

Mit dem ehemaligen Trainer des NHV Concordia Delitzsch, Michael Schneider, wechseln jetzt zahlreiche Spieler nach Döbeln zum Handball-Sachsenligisten HSG Neudorf-Döbeln. Der Verein will in der kommenden Saison mit seiner ersten Männermannschaft vor allem eines: Nicht mehr gegen den Abstieg spielen müssen wie in diesem Jahr.

Gegen den Abstieg wie zuletzt wollen die HSG-Handballer in der neuen Saison auf keinen Fall spielen.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln.. Gleich vier Delitzscher Spieler-Namen stehen auf dem Papier und ihre Träger sitzen kommende Saison auf der Bank von Handball-Sachsenligist HSG Neudorf-Döbeln: Neben Matthias Strehle und Thomas Grafe wechseln Julius Hartmann und Ivo Doberenz vom Aufsteiger in die Mitteldeutsche Oberliga aus Delitzsch nach Döbeln. Ebenso dabei ist der ehemalige NHV-Co-Trainer Martin Möhle.

Kein schlechtes Paket, an dessen Zusammenstellung in den zurückliegenden Wochen in Döbeln hart gearbeitet wurde. Steve Böttger, der hier zuletzt gemeinsam mit Matthias Morgner und Thomas Händler als Spielertrainer eine Dreier-Spitze zum Lenken und Leiten der HSG-Männer gebildet hatte, ist kein Mann für halbe Sachen. Und eben deshalb suchte er recht schnell nach einer dauerhaften Lösung. „Bevor die ganze Sache den Bach runter geht.“

Diese Gefahr bestand nach dem Handtuch-Wurf von Trainer Marcus Uhlig vier Wochen vor Ende der vorangegangenen Saison durchaus. „Wir standen in einem großen Scherbenhaufen, da war es schwer, etwas auf die Beine zu stellen“, so Böttger, der im Sinne einer schnellen Lösung zusagte, als Spielertrainer zu fungieren. Zwischenzeitlich versuchte dann auch Waldheims ehemaliger Trainer Gert Teichert, in Döbeln Fuß zu fassen, doch das funktionierte auf Dauer auch nicht richtig. Also wieder Steve Böttger, mit Matthias Morgner und Thomas Händler. Während der Planung der Döbelner für die Saison 2016/17, die im Dezember begann, kam die Entlassung von Michael Schneider in Delitzsch gerade recht – zumindest für die Neudorf-Döbelner. „Mein Netzwerk funktioniert sehr gut, deshalb hab ich auch zeitnah davon erfahren“, so Böttger, der bald schon begann, Gespräche mit Schneider zu führen. Ende Februar, Anfang März wurden Nägel mit Köpfen gemacht und der Ex-Delitzscher für die neue Saison verpflichtet.

Dass quasi mit ihm nun auch zahlreiche Spieler mit an die Mulde kommen um hier weiter Sachsenliga zu spielen, ist auch kein Zufall. „Wir mussten qualitativ etwas dazubekommen“, so Böttger, der im Vorstand der HSG den Posten des Sportlichen Leiters besetzt. Denn gegen den Abstieg wollen die Neudorf-Döbelner auf keinen Fall wieder kämpfen müssen. „Trotzdem wird es für Michael Schneider erst einmal darum gehen, wieder neue Strukturen zu schaffen – und zwar nicht nur im Männer- sondern auch im Jugendbereich.“ Da passt es ganz gut, dass Schneider gleichzeitig Bezirksauswahltrainer des Handballverbandes Sachsen ist.

Von Manuela Engelmann und Johannes David

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr