Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ein Brunnenfest zum Genießen
Region Döbeln Ein Brunnenfest zum Genießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 06.06.2018
Schlagersänger Olaf Berger lockte die Menschen auf den Harthaer Marktplatz. Quelle: Gerhard Dörner
Hartha

Vom durch den Starkregen am Freitag abgekühlten Wetter ließen sich die Harthaer Kinder beim Brunnenfest am Sonnabend nicht von den heiß geliebten Wasserspielen im Froschbrunnen abhalten. Mit Eimern und Spielzeug tobten sie ausgelassen zwischen den Froschskulpturen herum. Rundherum standen und saßen die Großen – und die ließen sich das Feiern der 21. Auflage des Traditionsfestes ohnehin nicht nehmen.

„Da müssen die Anwohner durch“

Schon am Freitagabend hatte die heimische Rockband Madnight den Marktplatz zum Beben gebracht. Während in und um Döbeln der Starkregen tobte, fiel im hoch gelegenen Hartha kein Tropfen. Bis kurz vor Mitternacht dauerte der Festauftakt, berichtete Dietmar Merkel vom Harthaer Schützenverein, der dessen Getränkestand mitbetreut – und das seitdem es das Fest gibt. „Es schön, dass wir das haben. Heute bleiben die Leute noch länger, bis 1 Uhr mindestens, da müssen die Anwohner durch“, sagte Merkel lachend.

Italiener erstmals beim Brunnenfest

Schon am folgenden Nachmittag zeigte sich der Markt wieder gut gefüllt, sorgten Auftritte der Kindereinrichtungen Villa Kunterbunt und Kinderhaus für gute Stimmung. Mit dem Auftritt der Milkauer Schalmeien wurde es nicht nur rappelvoll, sondern auch richtig laut.

Zum ersten Mal dabei waren Silke und Antonio vom Ende 2016 in Hartha eröffneten Restaurant La Dolce Vita. Im vorigen Jahr hatten sie noch vergeblich auf Gäste am Festwochenende im Restaurant gewartet. „Unsere Standbachbarn, die Auftragsgriller, haben uns darauf gebracht, es direkt mit einem Stand zu versuchen. Und mit frischer Pizza sind wir die einzigen hier und etwas Neues“, sagte sie.

Das Brunnenfest ist eben ein Standfest – und das genossen die Harthaer wieder in vollen Zügen. Die Vorfreude auf den Weihnachtsmarkt war schon wieder zu spüren.

Von Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln 26. Döbelner Käfertreffen - Geburtstagsständchen im Käfer

Mehr als 200 VW Käfer, Busse, Ghias, Kübelwagen und mehr gab es am Wochenende beim 26. Döbelner Käfertreffen auf den Klosterwiesen zu sehen. Nadja Heinzig aus Chemnitz bekam von Ihrem Lebenspartner und den Kindern ein besonderes Geburtstagsständchen.

03.06.2018

Um die Tiere der Welt ging es zur jüngsten Projektwoche an der Grundschule Sitten. Ein Besuch der Zooschule in Leipzig gehörte dazu. Plötzlich waren die Klassenräume von Zebras, Giraffen und Elefanten bevölkert, und von der Decke hingen Lianen und Affen...

01.06.2018

Jetzt gibts richtig Ärger an der Colditzer Straße von Leisnig: Bei der Hitze der vergangenen Tage wurde das Bitumen der Straßendecke flüssig und klebte an den Autos. Auf dem Rathaus gab es böse Anrufe. Die Frage steht im Raum: Wer zahlt für den Schadensersatz?

01.06.2018