Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ein Fressen für Hund und Katze: In Döbeln-Ost entsteht Tierfutter-Markt
Region Döbeln Ein Fressen für Hund und Katze: In Döbeln-Ost entsteht Tierfutter-Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 06.10.2016
In Döbeln-Ost entsteht derzeit ein Markt für Tiernahrung Quelle: LVZ
Anzeige
Döbeln

Für Neugier unter den Anwohnern sorgt eine Baustelle an der Kreuzung Unnaer Straße/Dresdner Straße in Döbeln-Ost. „Ich sehe täglich, dass an der Kreuzung ein Teil der dortigen Grünanlage völlig gerodet wurde und irgendwelche Baumaßnahmen in Vorbereitung sind. Leider ist an dieser Baustelle keine Info zum vorgesehenen Vorhaben angebracht. Ich würde gerne wissen, was dort geschieht und mit wem dieses Vorhaben abgestimmt ist“, schreibt ein Anwohner an die DAZ, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen will.

Eröffnung für Frühjahr 2017 geplant

Nun, „abgestimmt“ ist dieses Vorhaben mit der Stadt Döbeln. „Der Bauherr hat einen Bauantrag gestellt und wir haben die Baugenehmigung erteilt“, sagt Thomas Mettcher, Pressesprecher der Stadtverwaltung Döbeln. Bereits im Vorfeld hatte der Bauherr mit der Stadt geklärt, ob man an der Stelle überhaupt bauen darf. Die Stadt hatte keine Bedenken, sagt Thomas Mettcher. Also ging dann alles seine Tippeltappel-Tour, das Bauamt bekam ein Projekt, prüfte es und gab seinen Segen.

Bauherr an der Kreuzung Unnaer Straße / Dresdner Straße ist die TL Immobilien Döbeln. „Auf dem Grundstück entsteht ein Markt für Tierfutter“, sagt TL-Geschäftsführer Tino Lachotta auf Nachfrage der DAZ. Das eingeschossige Gebäude wird mal eine Verkaufsfläche von 450 Quadratmetern haben. Es ist geplant, den Markt bis zum Frühjahr fertig zu stellen. Was natürlich witterungsabhängig ist. Die TL Immobilien GmbH baut den Markt und verpachtet ihn dann an den Tierfutter-Händler.

Einziges Bauland weit und breit

Im Gewerbegebiet Döbeln-Ost ist kein Platz mehr und die ehemalige Grünanlage an der Kreuzung war das einzige Bauland weit und breit. Tino Lachotta sieht gute Chancen für das Sortiment, dass der geplante Markt bietet. Solche Läden gibt es in Döbeln nicht, wenn man von Baumärkten absieht, die auch Tierfutter im Angebot haben.

Von Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thomas Pfalzgraf lenkt als neuer Geschäftsführer die Geschicke vom Leisniger Fliesenwerk Kerateam.

07.10.2016

Das kostenlose Parken am ehemaligen Diska-Markt an der Pestalozzi-Straße hat bald ein Ende. Die Kowa lässt das Gelände einzäunen und richtet Mietparkplätze ein. Die Handelsgenossenschaft bemüht sich nach wie vor, wieder Gewerbe in den leerstehenden Markt zu bekommen.

05.10.2016

Seit Dienstag ist die Grimmaische Straße in Döbeln auch zwischen Muldebrücke und Lindenallee wieder frei befahrbar. Anlieger atmen auf. Doch nicht alle können sich uneingeschränkt freuen. Denn noch ist das Großprojekt des Freistaates Sachsen nicht abgeschlossen. Gänzlich fertig will das Landesamt für Straße und Verkehr im Sommer 2017 mit den Arbeiten sein.

05.10.2016
Anzeige