Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Knall, Verletzte und Blut: Döbeln und Leisnig üben für den Ernstfall

LVZ-Sicherheitsserie Ein Knall, Verletzte und Blut: Döbeln und Leisnig üben für den Ernstfall

Ein ohrenbetäubender Knall, Feuer, Qualm, Gebäudeteile stürzen auf einen Supermarkt, Menschen schreien, Verletzte liegen blutend auf dem Boden. Ein grausiges Szenario – zum Glück ist es nur eine Katastrophenschutzübung.

Fiktive Gasexplosion: Im Döbelner Klinikum wurde der Umgang mit Schwerverletzten geübt.

Quelle: Foto: Gerhard Dörner

Döbeln. Ein ohrenbetäubender Knall, Feuer, Qualm, Gebäudeteile stürzen auf einen Supermarkt, Menschen schreien, Verletzte liegen blutend auf dem Boden. Ein grausiges Szenario – zum Glück ist es nur eine Katastrophenschutzübung.

Die größte Übung dieser Art in Sachsen absolvierte der Landkreis Mittelsachsen vor wenigen Tagen gemeinsam mit fünf Kliniken und mehreren Hilfsorganisationen. Angenommen wurde eine Gasexplosion mit 110 Verletzten. Die über 300 Beteiligten probten die Verteilung und Behandlung verletzter Personen in fünf Krankenhäusern, darunter die Kliniken in Leisnig und Döbeln. „Es war eine Herausforderung für die Rettungsdienste und Notaufnahmen“, sagt die zuständige Referatsleiterin Jana Lützner nach der Übung und zieht ein positives Fazit. Die Alarmierungspläne für einen solchen Fall waren hochgefahren worden, die Kräfte schnell einsatzbereit. In der Regel dauert das rund zwei Stunden, die Zeiten wurden laut Lützner unterboten.

Viele Freiwillige wirkten bei der Übung als Statisten mit, sie wurden extra geschminkt, mussten über die fiktiven Schmerzen klagen oder sogar schreien. Lützner: „Es sollte so realistisch wie möglich sein.“ Die Krankenhäuser zeigten an, dass sie entgegen den Erwartungen weitere Kapazitäten für schwerst- und leichtverletzte Personen haben. „Durch solche Übungen halten wir uns fit für den Ernstfall. Das Szenario des Landkreises ist eine große Chance, unter verschärften Bedingungen zu trainieren“, erklärte Dr. René Schwarz, Ärztlicher Direktor der Helios Kliniken Leisnig.

In der Realität ruft der Landrat als Leiter der Unteren Katastrophenschutzbehörde den Katastrophenfall aus. „Das geschieht dann, wenn bei einem Großschadens­ereignis die verantwortlichen Kräfte vor Ort die Lage allein nicht bewältigen können oder wenn mehrere Gemeinde­gebiete betroffen sind“, sagt Jörg Höllmüller, Leiter des Verwaltungsstabes im Landratsamt. Rettungsdienste und Feuerwehren verfügen über Kat-Schutz-Einheiten, die dann ausrücken. Döbeln ist zudem einer von zwei Standorten im Landkreis mit Technik und Kräften des THW, das über den Bund angefordert werden kann. Eingetreten ist der Katastrophenfall im Raum Döbeln zuletzt bei den Hochwasser­ereignissen 2002 und 2013.

Von obü

Voriger Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

10.11.2017 - 14:40 Uhr

Nordsachsenliga: Collmteams klar favorisiert / Oschatz hofft im Kreisliga-Kellerduell auf die ersten Punkte.

mehr