Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ein Sportplatz für topfitte Großeltern und ihre Enkel
Region Döbeln Ein Sportplatz für topfitte Großeltern und ihre Enkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 18.03.2015

Die Flut 2013 mit zahlreichen zerstörten Sportflächen legte das Projekt zunächst auf Eis. 2014 nahm der DSC mit Unterstützung der Stadtverwaltung einen neuen Anlauf für einen erneuten Förderantrag bei Sachsens Innenminister Markus Ulbig. Gestern endlich konnte der Bau des Mehrgenerationensportplatzes an der Meißner Straße starten.

Richtig los geht es in der Woche nach Ostern mit dem Bau eines Zaunes um das Gelände. Da wo einst ein Neubaublock stand und mittlerweile ein kleiner Park mit Bäumchen für jedes in der Genossenschaft geborene Kind angepflanzt wurde, entstehen bis 4. August neue Wege und insgesamt sieben Einzelsportgeräte aus Edelstahl sowie ein Balance-Parcour. Damit können ältere Sportler Muskeln, Arme und Beine trainieren. "Vorgesehen ist zudem eine Freiluftschach-Fläche und eine Boccia-Bahn, an der gemeinsam gespielt werden kann", sagt Planer Silvio Ahner aus Taucha.

"Hier auf diesem speziellen Sportplatz für Generationen sollen Oma, Opa und Enkel gemeinsam Sport treiben können. So entstand die Idee, diesen Platz zu planen und zu bauen", sagt DSC-Präsident Roland Kühne. Der eingezäunte neue Platz wird noch in diesem Sommer in Betrieb genommen. Die Abteilung Seniorensport des Vereins öffnet ihn zu festen Zeiten. Im Bereich Seniorensport hat der DSC bereits 200 Mitglieder. Die meisten von ihnen sind Mieter der Wohnungsgenossenschaft. Deren Mitarbeiterin Elke Makk ist Vorstandsmitglied des DSC und Bindeglied zu den sporttreibenden Mietergruppen der Genossenschaft. Die Mitgliedschaft beim DSC sorgt dafür, dass die Senioren bei ihren breiten- und gesundheitssportlichen Aktivitäten über den Verein versichert sind.

Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) übergab gestern einen Scheck über den vom Stadtrat beschlossenen 10 000 Euro-Anteil der Stadt am Bau des Platzes. Er kann sich zudem vorstellen, weitere Senioren-Sportgeräte im Freizeitpark in den Klostergärten anzuschaffen.

Kasel, Beatrice

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Döbelner Rechtsanwalt Axel Buschmann tritt bei den Oberbürgermeisterwahlen am 7. Juni in Döbeln als Herausforderer von Amtsinhaber Hans-Joachim Egerer (CDU) an.

08.03.2015

Die wegen des Verdachtes der Kindswohlgefährdung beurlaubte Erzieherin der Kindertagesstätte "Spatzennest" darf ab März zunächst wieder arbeiten. Allerdings in einer anderen Kindertagesstätte der Stadt Döbeln.

27.02.2015

Beim Ausbau der Döbelner Volkshauskreuzung ist im Mai der erste Fertigstellungstermin für den aktuellen Bauabschnitt an der Burgstraße. Der Ausbau der Fahrbahn und der Gehwege im Bereich zwischen Volkshaus und Sporthalle sollen bis dahin abgeschlossen werden.

25.02.2015
Anzeige