Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Million Euro für Staatstraße durch Simselwitz

Eine Million Euro für Staatstraße durch Simselwitz

Voraussichtlich noch bis Ende Oktober dauern die Straßenbauarbeiten an der Staatsstraße S 32 östlich von Döbeln, in der Nähe von Schallhausen. Der Straßenkörper wird vollständig erneuert.

Voriger Artikel
Sparkasse überrascht Ferienlagerkinder: Geld und Geschenke für den Töpelwinkel
Nächster Artikel
Kultstatus: Jahnataler üben in der Eschkemühle

Östlich von Schallhausen, bis hinein in die Ortslage Simselwitz, wird noch bis Oktober an der Staatsstraße S32 gebaut.

Quelle: Sven Bartsch

Das Baufeld erstreckt sich ab der Autobahnüberführung der A 14 bis zum Ortseingang Schallhausen. Auch in der Ortslage Simselwitz werden die Bauarbeiter aktiv. Die alten Fahrbahnbefestigungen aus Asphalt sowie die teilweise vorhandenen Gehwege werden herausgerissen und ersetzt. Parallel zu der Baumaßnahme wird die Ortsentwässerung von Simselwitz neu gebaut, und auch das Trinkwassernetz bekommt neue Rohrleitungen.

 

Die S 32 muss während der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Wie Isabell Siebert vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr des Weiteren informiert, wird das gesamte Baufeld in drei Abschnitte geteilt. Die Arbeiten werden so koordiniert, dass die Anwohner ihre Grundstücke noch erreichen können. Der überörtliche Verkehr wird für beide Fahrtrichtungen von Meila aus über Ostrau, also über die S 35, nach Döbeln über die B 169 umgeleitet.

 

Es sind mehrere Auftraggeber aktiv, wobei sich der Gesamtwert aller Aufträge auf eine knappe Million Euro beläuft. Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, mit dem Freistaat Sachsen als Auftraggeber, lässt die Fahrbahn auf zwei Kilometern Länge für 760 000 Euro erneuern.

 

Die Gemeinde Mochau investiert 90 000 Euro in Gehwege und Straßenbeleuchtung. Der Abwasserzweckverband Döbeln-Jahnatal baut für 67 000 Euro einen Mischwasserkanal. Der Trinkwasserversorger Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft GmbH wendet 64 000 Euro dafür auf, das Trinkwassernetz zu modernisieren. sro

Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr