Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Erfahrung aus der Oberliga entscheidend
Region Döbeln Erfahrung aus der Oberliga entscheidend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 11.01.2012

Während das Juniorteam im Tabellenkeller kämpft, spielt die HSG mit um die ersten Plätze in der Bezirksliga. Umso erstaunlicher der Beginn der Partie. Während der LRC die ersten beiden Treffer der Begegnung markieren konnte, fand Neudorf/Döbeln keinen Faden. Jedoch gelang es der LRC-Sieben nicht, die sich ergebenden Großchancen zu nutzen, so dass die Heimmannschaft den Anschluss wieder herstellen und in Führung gehen konnte. Erst nach einer Auszeit zur Hälfte der Halbzeit fand der LRC wieder besser in das von technischen Fehlern geprägte Spiel und schaffe es, den Vorsprung der Döbelner bis auf einen Treffer (12:11) zu reduzieren. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verletzte sich jedoch Sven Mahler - ein herber Ausfall für die Defensive des LRC.

Der Start in die zweite Halbzeit gelang dem Juniorteam gut. Leichte Ballverluste auf Seiten der Gastgeber wurden diesmal konsequent durch ansehnliche Konter über die rechte Seite von Michael Schlicke und Patrick Illgen ausgenutzt. Torsten Manig nutzte seine Körpergröße aus, um aus der zweiten Reihe wichtige Tore zu erzielen. Tatsächlich gelang es der LRC-Sieben noch einmal, eine Drei-Tore-Führung zum Stand von 19:22 herauszuwerfen. Anschließend rissen aber die HSG-Spieler mit langjähriger Oberligaerfahrung das Spiel an sich und ließen den Rest der Mannschaft zu schmückendem Beiwerk verkommen. Dieser geballten Oberligaerfahrung konnten die Gäste nicht mehr viel entgegensetzen, so dass Neudorf/Döbeln am Schluss doch noch mit 32:29 eine Partie, die lange Zeit offen war, für sich entscheiden konnte.

Oschatz: Sirrenberg, Manteuffel; Manig (10/1), Kayser, Krause (1), Bräuer (1), Mahler, Illgen (8), Schlicke (8), Krönert (1).

Martin Sirrenberg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben A-Junioren-Teams traten zum Hallenturnier des SV Merkwitz um den Fair-Play-Pokal in der Döllnitzsporthalle an. Die Gäste der SG Belgern/Mühlberg beendeten als Sieger das Fair-Play-Turnier.

11.01.2012

Sieben Schüsse fallen um 18 Uhr in der Rudolf-Breitscheid-Straße, aber dieses Mal stirbt niemand. Stattdessen steht ein Polizist in Zivil auf dem Parkplatz vor dem benachbarten Sonnenstudio und fängt die Schussgeräusche mit einem kleinen Mikrofon ein.

10.01.2012

Dynamit-Harry sitzt neuerdings in Untersuchungshaft und braucht rechtlichen Beistand. Deswegen wollte Rechtsanwalt Thomas H. Fischer den Prozess eines anderen Mandanten wegen Körperverletzung und räuberischen Diebstahls am Amtsgericht Döbeln verschieben.

10.01.2012