Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Erfolgreiche Senioren: Silberplatz für Rolf Micklitza mit seinem Partner
Region Döbeln Erfolgreiche Senioren: Silberplatz für Rolf Micklitza mit seinem Partner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.12.2012
Johannes Zeibig qualifiziert sich in der Altersklasse 70 für die Landesmeisterschaften. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Döbeln

Döbeln (DT). Die Bezirksmeisterschaften der Senioren fanden in Döbeln statt.

Altersklasse 50 - Einzel: Mit zwei Niederlagen und einem Sieg gab es für Reiner Berge kein Weiterkommen in der Gruppe.

Altersklasse 60 - Einzel: Christian Herrmann kam in einer sehr starken Gruppe als Vierter ebenfalls nicht weiter.

Altersklasse 65 - Einzel: Nach zwei Siegen und einer Niederlage unterlag Rolf Micklitza im Viertelfinale gegen Libowski (Brandis) und kam damit auf den Plätzen fünf bis acht ein.

Altersklasse 50 - Doppel: Im Viertelfinale unterlag das Oschatzer Doppel Johannes Zeibig/Reiner Berge dem Duo Härtog/Dröger (Colditz) nach 2:3-Sätzen und kam auf den Plätzen fünf bis acht ein.

Altersklasse 60 - Doppel: Christian Herrmann und Hans-Joachim Schubert (Dahlen) unterlagen Meißner/Meißner (Wurzen), Mietz/Donat (Leipzig-Leutzsch) und Dr. Seidel/Voscoboinic (Eintracht Leipzig) und belegten Platz vier.

Altersklasse 65 - Doppel: Rolf Micklitza belegte mit seinem Partner Knorr (Borna) einen großartigen Silberplatz.

Altersklasse 70 - Einzel: Dieser Wettbewerb wurde in zwei Gruppen ausgetragen. Johannes Zeibig belegte in seiner Gruppe Platz zwei. Dabei bezwang er Ackermann (Eintracht Leipzig), Förster (Thekla) und Schubert (Dahlen). In Gruppe zwei spielte Dietmar Pornitz. Er unterlag Dr. Franke (Eintracht Leipzig) und Schönfelder (DHfK Leipzig) und auch seinem Mannschaftskameraden Dr. Bernd Feyer. Nur gegen Rohn (Thekla) gelang ein Sieg, so dass er Vierter in der Gruppe wurde.

Dr. Bernd Feyer bezwang Dietmar Pornitz mit 3:2-Sätzen und Rohn (Thekla). Das war der dritte Platz in der Gruppe, doch beide verpassten die Finalrunde. Diese erreichte Johannes Zeibig. Hier unterlag Zeibig und belegte einen hervorragenden dritten Platz. Damit hatte der Oschatzer die Chance, sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Dazu musste er aber den Vergleich gegen Schönfelder (DHfK Leipzig) gewinnen. Das Urgestein des Oschatzer Tischtennissportes bezwang den Leipziger mit 3:2 und ist somit bei den Landestitelkämpfen vertreten.

Altersklasse 70 - Doppel: Nach einem Sieg im Halbfinale unterlagen die Oschatzer Dietmar Pornitz/Dr. Bernd Feyer im Finale Graul/Dr. Franke (Borsdorf/Eintracht Leipzig) nach 1:3-Sätzen. Doch der zweite Platz war trotzdem ein toller Erfolg für das Oschatzer Duo.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Arbeitslosenquote für den Raum Döbeln ist im November wieder leicht angestiegen. 59 Menschen mehr als im Vormonat mussten Arbeitslosigkeit melden.

29.11.2012

Erst war der Regen - jetzt ist es Schnee. In der Region Döbeln kommt der Winter in großen Schritten. Der Winterdienst im Landkreis Mittelsachsen hatte seit den gestrigen Morgenstunden schon schwer zu tun.

29.11.2012

Döbeln (T.S.). Die beiden Standorte für die vorerst bereits genehmigten Autobahnunterrichtungstafeln der Stadt Döbeln stehen so weit fest. Einer der braunen Werbetafeln soll an der Autobahn 4, aus Richtung Chemnitz kommend an der Abfahrt Hainichen stehen.

29.11.2012
Anzeige