Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfolgreiche Senioren: Silberplatz für Rolf Micklitza mit seinem Partner

Erfolgreiche Senioren: Silberplatz für Rolf Micklitza mit seinem Partner

Die Bezirksmeisterschaften der Senioren fanden in Döbeln statt. Altersklasse 50 - Einzel: Mit zwei Niederlagen und einem Sieg gab es für Reiner Berge kein Weiterkommen in der Gruppe.

Voriger Artikel
Arbeitsmarkt region Döbeln: 59 Jobs im November weg
Nächster Artikel
Hartha: "Pesta-al dente" ist begehrt

Johannes Zeibig qualifiziert sich in der Altersklasse 70 für die Landesmeisterschaften.

Quelle: Dirk Hunger

Döbeln . Döbeln (DT). Die Bezirksmeisterschaften der Senioren fanden in Döbeln statt.

Altersklasse 50 - Einzel: Mit zwei Niederlagen und einem Sieg gab es für Reiner Berge kein Weiterkommen in der Gruppe.

Altersklasse 60 - Einzel: Christian Herrmann kam in einer sehr starken Gruppe als Vierter ebenfalls nicht weiter.

Altersklasse 65 - Einzel: Nach zwei Siegen und einer Niederlage unterlag Rolf Micklitza im Viertelfinale gegen Libowski (Brandis) und kam damit auf den Plätzen fünf bis acht ein.

Altersklasse 50 - Doppel: Im Viertelfinale unterlag das Oschatzer Doppel Johannes Zeibig/Reiner Berge dem Duo Härtog/Dröger (Colditz) nach 2:3-Sätzen und kam auf den Plätzen fünf bis acht ein.

Altersklasse 60 - Doppel: Christian Herrmann und Hans-Joachim Schubert (Dahlen) unterlagen Meißner/Meißner (Wurzen), Mietz/Donat (Leipzig-Leutzsch) und Dr. Seidel/Voscoboinic (Eintracht Leipzig) und belegten Platz vier.

Altersklasse 65 - Doppel: Rolf Micklitza belegte mit seinem Partner Knorr (Borna) einen großartigen Silberplatz.

Altersklasse 70 - Einzel: Dieser Wettbewerb wurde in zwei Gruppen ausgetragen. Johannes Zeibig belegte in seiner Gruppe Platz zwei. Dabei bezwang er Ackermann (Eintracht Leipzig), Förster (Thekla) und Schubert (Dahlen). In Gruppe zwei spielte Dietmar Pornitz. Er unterlag Dr. Franke (Eintracht Leipzig) und Schönfelder (DHfK Leipzig) und auch seinem Mannschaftskameraden Dr. Bernd Feyer. Nur gegen Rohn (Thekla) gelang ein Sieg, so dass er Vierter in der Gruppe wurde.

Dr. Bernd Feyer bezwang Dietmar Pornitz mit 3:2-Sätzen und Rohn (Thekla). Das war der dritte Platz in der Gruppe, doch beide verpassten die Finalrunde. Diese erreichte Johannes Zeibig. Hier unterlag Zeibig und belegte einen hervorragenden dritten Platz. Damit hatte der Oschatzer die Chance, sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Dazu musste er aber den Vergleich gegen Schönfelder (DHfK Leipzig) gewinnen. Das Urgestein des Oschatzer Tischtennissportes bezwang den Leipziger mit 3:2 und ist somit bei den Landestitelkämpfen vertreten.

Altersklasse 70 - Doppel: Nach einem Sieg im Halbfinale unterlagen die Oschatzer Dietmar Pornitz/Dr. Bernd Feyer im Finale Graul/Dr. Franke (Borsdorf/Eintracht Leipzig) nach 1:3-Sätzen. Doch der zweite Platz war trotzdem ein toller Erfolg für das Oschatzer Duo.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr