Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfolgreiches Jahr 2016: Vereinsmitglieder sanieren Geländer in Harthaer Sternwarte

800 Besucher angelockt Erfolgreiches Jahr 2016: Vereinsmitglieder sanieren Geländer in Harthaer Sternwarte

Ein solides Jahr hat die Harthaer Sternwarte hinter sich. Vor allem die Vortrags- und Besucherabende lockten zahlreiche Besucher in die Froschstadt. In den letzten Monaten legten die Vereinsmitglieder Hand an und sanierten das Geländer auf dem Dach. Schon bald wollen sie sich die Innenräume vornehmen.

Neu geschliffen und gestrichen wurde das Geländer auf dem Dach der Sternwarte. Vereinsmitglied Andreas Baumbach machte sich mit seinen Mitstreitern ans Werk.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. Ein gutes, solides Jahr haben die Vereinsmitglieder der Sternwarte in Hartha zu Ende gebracht. Auch wenn es das Wetter zwischen Oktober und Dezember vergangenen Jahres nicht allzu gut mit all denjenigen meinte, die den Himmel samt Sterne beobachten wollten. Die Möglichkeit dazu gibt es seit jeher in der Harthaer Sternwarte. Regelmäßig finden dort Vortrags- und Beobachtungsabende statt. Ein Angebot, dass es auch künftig geben soll. 800 Besucher lockten die Vereinsmitglieder so im vergangenen Jahr in die Harthaer Sternwarte. „Das sind etwas weniger Besucher als im Jahr zuvor“, weiß Andreas Baumbach, Mitglied im Verein. 19 Mitstreiter hat er und gemeinsam versuchen sie seit Jahren, Astronomie für Bürger zugänglich zu machen. Dazu gehört auch und vor allem die Arbeit mit jungen Menschen. „Da sehe ich durchaus noch Nachholbedarf. Wir haben hier viel mehr Möglichkeiten als bisher ausgeschöpft werden“, erklärt Baumbach. Soll heißen: Oft kommen Schulklassen vorbei, um ein paar Stunden hier zu verbringen. Tatsächlich wäre aber auch mal ein ganzer Projekttag denkbar. Möglichkeiten dazu gebe es.

Innenräume als nächstes an der Reihe

Neben der direkten Arbeit mit den Menschen kümmern sich die Vereinsmitglieder aber auch um den Erhalt der Sternwarte – mit allem, was dazu gehört. Zuletzt sanierten sie das Geländer im Dachbereich. „Das Geländer wurde demontiert, geschliffen und wieder neu gestrichen und angebaut“, erklärt Andreas Baumbach. Im vergangenen Jahr stand die Außengestaltung ganz oben auf der Agenda des Vereins. Kurz- beziehungsweise mittelfristig sollen auch den Innenräumen mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Ein besonderer Höhepunkt war auch das 60-jährige Bestehen der Sternwarte in Hartha, das die Vereinsmitglieder im vergangenen Jahr gemeinsam mit Gästen und Unterstützern feierten.

Gute Zusammenarbeit mit der Stadt

Hauptaugenmerk sind und bleiben aber die Vortragsabende. Mit viel Rechercheaufwand erarbeiten die Vereinsmitglieder zu den unterschiedlichsten Themen ihre Berichte. Gehen da nicht irgendwann mal die Themen aus? „Es kommen in so rasanter Geschwindigkeit neue Erkenntnisse in der Astronomie ans Licht, dass es immer wieder etwas neues gibt“, weiß Baumbach, der selber auch Vorträge hält und betont: „Unsere Vorträge sind nicht trocken, sondern anschauliche und interessant.“ Ihren Gästen ein Erlebnis zu bieten, hat höchste Priorität für die Vereinsmitglieder. Da beteiligt sich auch mal der Jüngste im Bunde und hält mit seinen 14 Jahren einen Kindervortrag. „Das würden wir uns natürlich noch wünschen: Mehr junge Leute, die unseren Verein stärken“, sagt Andreas Baumbach. Dass es schwierig ist, junge Menschen generell für Vereinsarbeit zu begeistern, weiß er. Trotzdem: Die Hoffnung gibt er nicht auf. „Die Astronomie ist ein so spannendes Feld, da gibt es immer wieder etwas zu entdecken“, sagt er. Ohne die Unterstützung des Bürgermeisters und des Stadtrates von Hartha, und auch das betont Andreas Baumbach, sei das alles aber gar nicht möglich. Der Verein hat einen Nutzungsvertrag mit der Stadt und ist für die Instandhaltung und Belebung der Sternwarte verantwortlich.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr