Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ergebnis offen in Leisnig, Carsten Graf in Wählergunst vorn
Region Döbeln Ergebnis offen in Leisnig, Carsten Graf in Wählergunst vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 12.06.2015
Carsten Graf Quelle: privat
Anzeige

Von den Freien Wählern Stadt und Land Leisnig für die Kommunalwahl ins Spiel gebracht, nominierten ihn zudem SPD und Linkspartei. Zuletzt riefen die Bündnis-Grünen ihre Anhänger auf, Graf zu unterstützen.

Amtsinhaber Tobias Goth (CDU) konnte 45,2 Prozent für sich gewinnen, Karsten Müller erhielt 360 Stimmen, was auf 7,8 Prozent hinausläuft. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,6 Prozent. Im Rathausflur waren die Zettel mit den Wahlergebnissen angeklebt. Der Überblick über einzelne Wahllokale offenbart absolute Pro-Goth-Wahllokale wie in Brösen. Dort entschieden sich 65,1 Prozent für den Amtsinhaber, 29,6 Prozent für Graf, 5,3 Prozent wählten Müller. In Clennen wiederum erzielte Goth 24,8 Prozent der Stimmen, Graf hingegen 68,1 Prozent und Müller 7,1 Prozent. Graf sagt nach der Auszählung: "Es war von vornherein unklar, auf welche Seite das Pendel ausschlagen würde. Das Ergebnis in dieser Form überrascht mich trotzdem." Der weit abgeschlagene Karsten Müller sagt: "360 Stimmen sind für mich eine nicht unbeachtliche Zahl." Ob er für den zweiten Wahlgang seine Kandidatur aufrecht erhält oder zurückzieht, wollte er gestern nicht kommentieren: "Ich darf das ab Montag offiziell kund tun und werde deshalb auch erst ab Montag darüber nachdenken." sro

Robak, Steffi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahlsensation in Waldheim: Gleich im ersten Urnengang löste FDP-Kandidat Steffen Ernst (52) den Amtsinhaber Steffen Blech (CDU) ab. "Wir haben es gehofft und auch so gewollt, aber nicht so erwartet.

12.06.2015

. "Der Hans, der kanns". So prostete man sich gestern Abend im Döbelner Lokal "Schwarze Sau", dem Stammlokal der CDU in Döbeln zu. Denn Döbeln bleibt schwarz.

12.06.2015

Auch bei 30 Grad plus gehen Jens Kiesling und seine vier Kollegen ans Werk und mähen die Rasenflächen in der Gemeinde Kriebstein. Gearbeitet wird in voller Montur - mit Helm, Gesichts- und Gehörschutz, knallorangener langer Jacke und Hose.

08.06.2015
Anzeige