Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erst fräsen, dann glatte Piste - Baustelle wandert zwischen Döbeln und Nossen

Erst fräsen, dann glatte Piste - Baustelle wandert zwischen Döbeln und Nossen

Abgefräst wird seit gestern die alte Bitumendecke der B 175 zwischen dem Autobahnanschluss Döbeln-Ost und Nossen. Die Straßenbauer hatten früh unmittelbar nach dem Abzweig ins Gewerbegebiet Fuchsloch in Richtung Juchhöh begonnen.

Voriger Artikel
Schotterkeile gegen Schlammlawinen
Nächster Artikel
Vom schönsten Arbeitsplatz Döbelns zum Traumjob

Gestern haben die Straßenbauer zwischen Döbeln-Ost und Juchhöh mit dem Abfräsen der alten Asphaltdecke begonnen.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln/Mochau. Mittlerweile wird auch im Einmündungsbereich Abzweig Fuchsloch gearbeitet. Um die Zufahrt zum Gewerbegebiet trotzdem zu ermöglichen, gibt es eine Ampelregelung. Der Abzweig nach Ossig und beide Autobahnanschlüsse sind frei.

 

Voll gesperrt sind immer die Bundesstraßen-Bereiche, in denen gerade gearbeitet wird. Das heißt, es gibt eine Wanderbaustelle. Gestern standen die Sperrscheiben am Abzweig Fuchsloch in Richtung Nossen und am Abzweig Lüttewitz in Richtung Döbeln. Geplant ist die Sanierung der Asphaltdecke zwischen der Autobahnbrücke in Döbeln-Ost und der Grenze zum Landkreis Meißen - das sind etwa sieben Kilometer. Die Maßnahme soll alles in allem bis Ende September dauern. Nach dem Abfräsen wird eine vier Zentimeter starke neue Asphaltschicht aufgebracht. "Die Decke wird nicht im gesamten Bauabschnitt komplett erneuert. Es gibt Bereiche, in denen nur eine Riss-Sanierung erfolgt", sagte gestern Isabell Siebert, Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr. Da laut Siebert das Abfräsen in der Regel nur Straßenhälfte für Straßenhälfte erfolgt, sei der Anliegerverkehr gewährleistet.

 

Auf der Autobahn 14 ist gestern zwischen der Raststätte Hansens Holz und der Abfahrt Döbeln-Ost auch mit dem Austausch der Betongleitwände auf dem Mittelstreifen begonnen worden.

Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 08:16 Uhr

Der Aufsteiger gleich einen zweifachen Rückstand aus und muss letztlich mit dem Remis auf eigenem Platz leben.

mehr