Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erster Spatenstich für neues Wohnhaus nach über 50 Jahren

Am Hange in Döbeln Erster Spatenstich für neues Wohnhaus nach über 50 Jahren

Am Hange 7, unterhalb des Geyersberges baut die älteste Döbelner Wohnungsgesellschaft für rund eine Million Euro ein neues Mehrfamilienhaus mit sechs Vierraumwohnungen von je 90 Quadratmetern. Am Donnerstag war der erste Spatenstich.

Ulli Hering, Geschäftsführer der HAG aus Waldheim, Architekt Klaus-Peter Engler, die Vorstände Gisela Menzel und Andreas Paul sowie Bauleiter Jörg Strini vollzogen Am Hange 7 den ersten Spatenstich.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Für den ersten Wohnungsneubau seit den 1960er Jahren wurde am Donnerstag bei der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Döbeln der Grundstein gelegt. Am Hange 7, unterhalb des Geyersberges baut die älteste Döbelner Wohnungsgesellschaft für rund eine Million Euro ein neues Mehrfamilienhaus mit sechs Vierraumwohnungen von je 90 Quadratmetern. Das neue Wohnhaus entsteht anstelle eines abgerissenen alten Hauses mit sieben Wohnungen. „Es stand 15 Jahre leer und wir hätten an den alten Grundrissen und Holzedecken auch nicht viel ändern können“, sagt Andreas Paul, technischer Vorstand der GWG. Die neuen Wohnungen werden nach aktuellestem Baustand mit großzügigen Grundrissen, Bädern mit Duschen und Badewanne, einem Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschinenanschuss und Gäste-WC sowie Balkonen und im Erdgeschoss mit Terrassen ausgestattet. Unterm Haus entsteht eine Tiefgarage. „Für große Wohnungen mit solchem gehobenen Standard gibt es seit zwei Jahren ein nicht abflauendes Interesse“, sagt Gisela Menzel, kaufmännischer Vorstand der GWG. Für die sechs Wohnungen gibt es schon doppelt so viele Bewerber. Aller Voraussicht nach werden Familien mit Kindern einziehen. Die Kaltmiete wird um die acht Euro pro Quadratmeter liegen.

Einzug soll im Frühjahr 2017 sein. Den Rohbau errichtet die Hoch- und Ausbaugesellschaft Waldheim. Auch alle anderen Gewerke wurden in der Region vergeben.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

25.04.2017 - 06:55 Uhr

Keller und Böttger treffen für die Blau-Weißen / Schönitz hält erneut einen Elfmeter

mehr