Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Es bewegt sich was in Gersdorf
Region Döbeln Es bewegt sich was in Gersdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 21.06.2015
Gestern lag das Augenmerk der Jury vom Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf Harthas Ortsteil Gersdorf. Den Kreiswettbewerb gewann Gersdorf 2014. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige

Der Wettbewerb geht in eine weitere Runde, nachdem Gersdorf die erste Runde für sich entschieden hat. 2014 wurde das Dorf zum Sieger im Landkreis Mittelsachsen gekürt. Nun läuft der Landeswettbewerb, und gestern stellte sich das Dorf erneut einer Jury. Nach der Präsentation in der Schule nahm die Landeskommission, bestehend aus Bürgermeistern, Touristikunternehmern, Vereinen, Landschaftsarchitekten und einer Vertreterin des Regionalen Planungsverbandes Westsachsen, das Dorf bei einer ausgedehnten Tour in Augenschein. In der Kirche sangen Kurrendekinder. Die in privater Initiative gepflegte Paltrockmühle war eine Station, Feuerwehr, Bauerngarten, der Gasthof Simon sowie der Gedenkstein an das Gefecht gegen das Napoleonischen Heer. Zur Präsentation in der Schule kamen Nachfragen, wie es die Stadt steuert, in einem Grundschulbezirk neben einer Schule in der Stadt noch eine auf dem Land zu erhalten. Bürgermeister Gerald Herbst erläuterte den dahinter stehenden Ratsbeschluss. Pachtjäger Rainer Goldammer hob die Zusammenarbeit mit Schule und Kindergarten hervor. "Der Wettbewerb hilft uns, in der Beschäftigung mit dem Dorf für die Zukunft nützliche Synergien aufzudecken", sagt Ortsvorsteher Ronald Kunze. In der ersten Wettbewerbsrunde gab es ein Preisgeld von 600 Euro, in der zweiten stehen für die vorderen Plätze 5000, 4000 und 3000 Euro aus. Am 6. Juli gibt Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt das Wettbewerbsergebnis in Rammenau bekannt, im "Golddorf" des letzten Landes- und Bundeswettbewerbs. sro

Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum Waldheimer Stadtfest Anfang August sollen die Bauarbeiten an der Lessinginsel abgeschlossen sein. "Die Bauleute der Firma Umwelttechnik und Wasserbau aus Leipzig haben sich ein sportliches Ziel gesetzt und setzen dafür bei Bedarf mehr Personal ein", so Bürgermeister Steffen Blech nach einem Baustellenbesuch.

21.06.2015

Das Beispiel Bauhoffahrzeug hatte am Rande der DAZ-Berichterstattung vom 30. Mai über eine Solaranlage für das Freibadgebäude eine Rolle gespielt. Der Auslöser der Kritik war die 30 000 Euro teure Solaranlage.

19.06.2015

Der neue Bewohnertreff der TAG Wohnungsgesellschaft Sachsen und der AWO Döbeln hat jetzt in der Lommatzscher Straße 23 eröffnet. Im Erdgeschoss des Seniorenwohnens mit insgesamt 37 zum Teil rollstuhlgerechten Wohnungen wurde der schon vor dem Umbau vorhandene Treff wieder eingereichtet.

19.06.2015
Anzeige