Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Fahrt endet in Kriebstein im Straßengraben
Region Döbeln Fahrt endet in Kriebstein im Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 28.05.2018
Ein Autofahrer mit 1,66 Promille Alkohol von der Straße abgekommen. (Symbolfoto) Quelle: Dpa
Anzeige
Kriebstein

Am Sonntag, kurz vor 3 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger mit einem Pkw VW die Staatsstraße 32 aus Richtung Ehrenberg in Richtung Kriebstein. Kurz vor dem Ortseingang von Kriebstein kam er mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr einen Leitpfosten um und die Fahrt endete letztendlich im Straßengraben.

Der verursachte Sachschaden wurde auf etwa 4000 Euro geschätzt. Unfallursächlich war vermutlich das Fahren unter Alkoholeinfluss. Ein Test beim 24-Jährigen ergab einen Wert von 1,66 Promille. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und nutzte das Fahrzeug unbefugt.

Er bekam Anzeigen wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs, des Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Motorradunfall auf der Bundesstraße 176 in Hartha (Landkreis Mittelsachsen) sind am Sonnabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Krad-Fahrer und sein Sozius waren mit ihrem Bike in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen.

28.05.2018

Bei einem Auffahrunfall in Döbeln ist am Sonnabend ein Gesamtschaden von 60.000 Euro entstanden. Eine Pkw-Insassin wurde leicht verletzt.

28.05.2018

Zum 13. Mal gab es eine Oldtimer-Rallye in Leisnig mit dem Lions-Club. Allein der Start dauerte etwa eine Stunde. Das wurde trotzdem für die Zuschauer nicht langweilig – Dank Geheimrezept von Moderator Thomas Triemner.

27.05.2018
Anzeige