Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Auto auf der A4 bei Berbersdorf ins Schleudern geraten
Region Döbeln Auto auf der A4 bei Berbersdorf ins Schleudern geraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 13.07.2018
Auf der A4 kam es zu einem Unfall. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Striegistal

Knapp 2,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Berbersdorf geriet am Mittwoch, gegen 17.05 Uhr, ein Pkw Ford auf dem linken Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Eisenach bei Starkregen ins Schleudern und streifte die Mittelschutzplanke. Danach schleuderte der Ford nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und blieb quer zur Fahrbahn auf dem Seitenstreifen stehen.

Der Ford-Fahrer (45) erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6500 Euro.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spannend: Leisnig braucht für das aktuelle Aldi-Bauvorhaben das Einverständnis von Hartha, und Hartha für den Edeka-Anbau das Einverständnis von der Nachbarstadt. Von Leisnig fordert der Freistaat wegen des großen Vorhabens ein Einzelhandelskonzept.

12.07.2018

Im Bus oder mit dem Zug nach Döbeln? Diese Frage entzweit derzeit anscheinend die sächsische Staatsregierung. Dabei hatte Ministerpräsident Michael Kretschmer versprochen, Döbeln wieder per Eisenbahn ans Elbtal anzubinden. Gilt das noch?

13.07.2018

Der Mann sitzt im Knast. Überfordert mit Kind und Kegel beginnt seine Frau, Crystal zu nehmen. Und irgendwann auch, damit zu handeln. Das bleibt nicht unentdeckt.

12.07.2018
Anzeige