Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fantasy-Autorin Amanda Koch belohnt Harthaer zum Ende des Buchsommers

Abschluss Fantasy-Autorin Amanda Koch belohnt Harthaer zum Ende des Buchsommers

Über 100 Teilnehmer zählte die Stadtbibliothek Hartha zum Sächsischen Buchsommer. Der kam am Dienstag zum feierlichen Abschluss mit Snacks, einem Quiz, einer Lesung von Autorin Amanda Koch und natürlich der Ausgabe der Zertifikate.

Die Harther Leseratten feierten am Dienstag das Ende des Sächsischen Buchsommers.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. „Drei Bücher habe ich gelesen und das hat mir viel Spaß gemacht“, berichtet Lyn-Michelle. Die Neunjährige hat, wie über 100 andere Kinder auch, über die Harthaer Stadtbibliothek am Sächsischen Buchsommer teilgenommen. Dabei verschlang sie gleich zwei Bücher von „Die drei !!!“, dem weiblichen Pendant der berühmten Drei Fragezeichen. „Ich mache jedes Jahr wieder gerne mit“, schwärmt die Viertklässlerin, die als eine der Ersten zum Abschluss des Buchsommers in der Bibliothek auftauchte, um am extra vorbereiteten Quiz teilzunehmen.

„Mit über 100 Teilnehmern können wir sehr zufrieden sein“, meint Bibliotheksleiterin Andrea Zenker. „Die Leseleistung der Kinder war auch sehr ansprechend.“ Ein Großteil der Leseratten hat es geschafft, die Mindestanzahl von drei Büchern über die Sommerferien zu lesen und durfte sich deshalb am Dienstag ein entsprechend auszeichnendes Zertifikat abholen. „Es gab auch einige, die Blut geleckt haben und richtig viel gelesen haben.“ So viel, dass ein Buchsommerkärtchen mit Platz für sechs Einträge nicht mehr ausreichte.

Zur Belohnung gab es ein paar Snacks, tolle Quiz-Preise von Ordnern über Fahrradklingeln und Federmappen bis hin zu Kopfhörern. Und Amanda Koch. Die Fantasy-Autorin aus Leipzig stellte den Bücherwürmern ihren Dreiteiler „Die Wächter von Avalon“ vor und zog sie mit Ausschnitten voller Mysterien, Magie und geheimnisvoller Figuren aus fremden Welten in ihren Bann. „Ich möchte euch mit meinen Geschichten nicht nur verzaubern sondern auch, dass ihr lernt – egal, was im Leben passiert und wem ihr begegnet – eurer eigenen Stimme zu vertrauen“, gab Koch den Kindern mit auf den Weg.

Ein gelungener Abschluss für den Buchsommer. Auch im kommenden Jahr will die Bibliothek wieder mit dabei sein. Ines Just möchte auch dann wieder auf das Frühstück für Bücherwürmer setzen. Das bot sie den kompletten Buchsommer über jeden Dienstag an. Zu Beginn ließen sich jedoch nicht so viele Kinder blicken, wie erhofft. „Das machen wir nächstes Jahr aber auf jeden Fall nochmal“, bekräftigt Just. „Gegen Ende der Ferien hat es sich richtig etabliert und dann kamen auch immer einige Kinder.“ Und mit der frisch eingeweihten Bücherlounge auf der Bibliotheksterrasse hoffen Andrea Zenker, Ines Just und Sophia Wolfram im nächsten Jahr noch mehr Leseratten anlocken zu können.

Damit sich alles noch besser rumspricht, hat Sophia Wolfram einen „neuen Kommunikationsweg“ geschaffen und meint damit den brandneuen Auftritt im sozialen Netzwerk Facebook. „Durch unsere Präsenz dort können wir hoffentlich noch besser noch mehr Eltern erreichen. Wir haben gerade damit angefangen, müssen erst alles aufbauen und hoffen, dass es gut ankommt.“

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr