Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in Döbeln: Silvester in der eigenen Wohnung fällt aus

Feuer in Döbeln: Silvester in der eigenen Wohnung fällt aus

Etwa 30 Bewohner des Wohnhauses in der Grimmaischen Straße 11 in Döbeln können den Jahreswechsel nicht ihren Wohnungen verbringen. Durch einen Brand am Elektroverteiler im Keller sind die 14 Wohnungen unbewohnbar geworden.

Voriger Artikel
Döbelner Stadtbad macht gutes Weihnachtsgeschäft
Nächster Artikel
30 Mieter drei Wochen ohne Wohnung

Mieterin Angelika Naumburger wurde mit der Drehleiter der Döbelner Feuerwehr von ihrem Balkon in der Grimmaischen Straße 11 gerettet.

Quelle: Wolfgang Sens

Döbeln. Zum Glück kam bei dem Brand in der Nacht zum Freitag und der dramatischen Rettungsaktion niemand ernsthaft zu Schaden.

Ein Rauchmelder im Untergeschoss des Hauses hatte Alarm gegeben. Die Döbelner Feuerwehr wurde um 23.25 Uhr alarmiert und traf wenige Minuten später ein. "Wir haben sofort weitere Kräfte aus Ebersbach und Limmritz nach alarmiert und den Betreuungszug des Deutschen Roten Kreuzes in Bewegung gesetzt", schildert Lutz Hesse, Einsatzleiter der Döbelner Feuerwehr. Den 49 Feuerwehrleuten schlugen aus dem Elektroverteilerraum im Keller Flammen entgegen. Das gesamte Treppenhaus war verqualmt. Die anwesenden 14 Mieter, darunter viele ältere sowie eine Familie mit einem Kleinkind mussten per Steckleitern und mit der Drehleiter von Außen über die Fenster gerettet werden. Andere Mieter wurden mit Fluchthauben der Feuerwehr durch das verqualmte Treppenhaus begleitet. Dazu wurden die Hauben mit der Atemluftflasche eines Feuerwehrretters verbunden. Dennoch wurden alle 14 Evakuierten durch die herbeigerufenen Sanitäter und den Notarzt auf Rauchgasvergiftung untersucht. Einige Betroffene wurden sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht. Parallel wurde im Feuerwehrdepot an der Jacobikirche ein Notquartier eingerichtet, wo die Evakuierten betreut und medizinisch beobachtet werden konnten. Sechs DRK-Helfer kümmerten sich dort um sie. Auch Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer kam in der Nacht in die Feuerwehrwache, um nach den Geretteten zu sehen.

Gestern morgen waren Brandursachenermittler der Polizei vor Ort. Die bisherigen Untersuchungen lassen den Schluss zu, dass ein technischer Defekt im Stromverteilerkasten den Brand ausgelöst hat. Bereits in der Nacht zum Heiligabend, gegen 0.40 Uhr, war die Feuerwehr im Elektro-Keller, konnte mit einem Pulverlöcher aber einen beginnenden Brand löschen. "Die Mieter sind mittlerweile alle bei Verwandten oder in Gästewohnungen unserer Genossenschaft untergebracht worden", sagt Gisela Menzel, kaufmännische Vorstandsvorsitzende der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Döbeln. Nach dem Brand von Heiligabend war die Elektrik so hergerichtet, dass die Mieter Heiligabend feiern konnten. Die Reparatur der nun komplett zerstörten Hausstromverteilung wird aber nicht bis zum Jahreswechsel zu schaffen sein. Auch am Treppenhaus und in den Wohnungen sind Rußschäden zu beheben. Für das Nachbarhaus, das von Nummer 11 mit Wärme und Warmwasser versorgt wird, konnte eine Zwischenlösung zur Wärmeversorgung geschaffen werden. "Im Haus Nummer 11 müssen wir uns jetzt erst einmal einen genauen Überblick über die Schäden verschaffen", so die GWG-Chefin.

Th.Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr