Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Feuerwehr zweimal im Fuchsloch im Einsatz
Region Döbeln Feuerwehr zweimal im Fuchsloch im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 30.05.2018
Brandmeldeanlagen sorgten für den 108. und 109. Einsatz der Döbelner Feuerwehr in diesem Jahr. Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln/Mochau

Brandmeldeanlagen sorgten für den 108. und 109. Einsatz der Döbelner Feuerwehr in diesem Jahr. Am Vormittag war es ein brennender Mülleimer im Amitech Rohrwerk in Mochau. Mitarbeiter hatten schon gelöscht. Lackiernebel löste wahrscheinlich am Nachmittag die Anlage im Cotesa-Werk im Fuchsloch aus. „Schäden gab es kein. Die Meldeanlagen funktionierten ordnungsgemäß“, so Einsatzleiter Heiko Hentzschel. Neben dem Löschzug der Döbelner war auch die Mochauer Ortswehr mit im Einsatz

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Märchentheater in Waldheim - Rapunzel lässt ihr Haar vom Wachbergturm

Die Waldheimer Förderschüler proben am Wachbergturm für ihren großen Auftritt am Kindertag. Gespielt wird die Geschichte von Rapunzel – inklusive eines zehn Meter langen Zopfes.

30.05.2018

Die längste Zeit hat es gedauert: Die Arbeiten an der Fischendorfer Brücke in Leisnig gehen ihrem Ende zu. Die Verkehrsfreigabe steht für Dienstag, 5. Juni, bevor. Jedoch schließen sich weitere Arbeiten mit Verkehrsbehinderungen an.

30.05.2018

Unbekannte haben am Berufsschulzentrum an der Thomas-Mann-Straße in Döbeln am vergangenen Wochenende ein 20 Meter langes Graffiti hinterlassen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1000 Euro.

30.05.2018
Anzeige