Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Gefahrgutzug der Deutschen Bahn macht in Döbeln Station
Region Döbeln Gefahrgutzug der Deutschen Bahn macht in Döbeln Station
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 28.10.2016
Im Kesselwagen gab es Theorie. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Am und im Gefahrenzug der Deutschen Bahn probten am Mittwochabend die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln und Limmritz. „Zuletzt haben wir den Gefahrenzug der Bahn AG Ende der 90er Jahre hier bei uns für eine solche Ausbildung gehabt. Es war also mal wieder an der Zeit“, sagt Lutz Hesse, der den Ausbildungsdienst am Dienstagabend organisiert hat. 48 Wochen im Jahr sind die Fachleute der Bahn mit dem für Schulungszwecke gedachten Zug bundesweit unterwegs, um Feuerwehrleute und Katastrophenschützer daran auszubilden. Ein Waggon und zwei Kesselwagen gehören zu dem Zug. In dem zum Schulungsraum umgestalteten Waggon fand zunächst eine theoretischen Ausbildung statt. Danach wurde an einem der Kesselwagen ein Einsatzszenario geübt. Dabei wurde angenommen, dass an einem Kesselwagen auf dem Döbelner Güterbahnhof ein Leck entstanden ist, durch das eine gefährliche Flüssigkeit ausläuft. Die Feuerwehrleute probten in ihren Chemieschutzanzügen, wie das Leck abgedichtet werden kann. In der Regel muss die Feuerwehr in solchen Fällen größeren Schaden verhindern. Um das Abpumpen kümmert sich dann eine Spezialfirma, denn so ein Kesselwagen fasst 86 Kubikmeter. Bis gegen 21 Uhr dauerte der Ausbildungsdienst.

Gefahrgutzug der Deutschen Bahn AG macht in Döbeln Station. Döbelner Feuerwehrleute üben am Kesselwagen.

Am Mittwoch Vormittag waren die Döbelner Feuerwehrleute dann schon wieder im Einsatz. Diesmal kam die Drehleiter in der Bahnhofstraße 73 zum Einsatz. Der Rettungsdienst hatte die Feuerwehr angefordert, weil aus dem Hinterhaus ein besonders schwerer Patient ins Krankenhaus transportiert werden sollte. Die Drehleiter musste, um heranzukommen, am Edeka-Parkplatz stationiert werden. Es war der 90. Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln in diesem Jahr. 103 Einsätze waren es 2015.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit August haben Archäologen streifenweise das Baufeld des künftigen Autobahnzubringers der B 175 in Döbeln-Ost geöffnet, um weit zurück in die Vergangenheit zu blicken. „Und das hat sich gelohnt“, sagt Michael Strobel vom Landesamt für Archäologie.

28.10.2016

Nur wenn er in sich dreimal in der Woche bei der Polizei meldet, bleibt der 56-Jährige Döbelner ein freier Mann. Mit dieser Auflage hat der Haftrichter den Haftbefehl außer Vollzug gesetzt, den er gegen den mutmaßlichen Reichsbürger erlassen hat, der im Verdacht steht, am Dienstag ein Haus an der Roßweiner Straße angezündet zu haben.

27.10.2016

Kommendes Wochenende dürfen sich die Döbelner wieder auf einen verkaufsoffenen Sonntag freuen. Von 14 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet und laden zum Bummeln ein. Dass sich nicht alle Händler an der Aktion beteiligen und auch über die samstäglichen Öffnungszeiten scheinbar einfach kein Konsens gefunden werden kann, macht den Vorstand des Stadtwerberings ratlos.

28.10.2016
Anzeige