Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Feuerwehrplan auf der langen Bank
Region Döbeln Feuerwehrplan auf der langen Bank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 02.07.2015
Anzeige

Im Brandschutzbedarfsplan, im März vorgestellt von Rainer Walther von der Leipziger Brandschutz Consult Ingenieurgesellschaft, wurde deutlich: Es gibt in mehreren Punkten Handlungsbedarf.

Unter anderem werden Einsatzstärken und für manche Bereiche die Ausrückezeiten nicht eingehalten. Zudem hat Leisnigs Feuerwehr einerseits Kameraden- sowie Qualifikationsmangel, gleichzeitig existieren zu viele einzelne Wehren. Walthers Fazit: Im Norden von Leisnig, auf den Dörfern, reicht eine statt drei Ortswehren. Und Brösen soll sich Leisnig anschließen.

Den Ratsmitgliedern wurde der Plan wie gesagt bereits im März vorgestellt. Eine Strategie, wie weiter verfahren wird, müsste längst fertig sein. Bis zur Bürgermeisterwahl wurde der Feuerwehrbedarfsplan nicht wieder thematisiert. Man erinnere sich: Im Wahllokal Brösen fand Bürgermeisterkandidat Tobias Goth größten Zuspruch.

Robak, Steffi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Obermarkt müssen die Floriansjünger zu einem Trafohaus an den Schulberg ausrücken.Dort hatte eine Explosion bisher unbekannter Ursache zwar die Tür aufgesprengt.

02.07.2015

Der Organisator, Kamerad der Ottewiger Ortswehr und normalerweise in der Funktion als Moderator, musste in diesem Jahr ebenfalls ran, zur Unterstützung seines "oberbayerischen" Kollegen André Hütte: "Jetzt habe ich endlich selbst erlebt, wovon ich sonst nur gequasselt habe.

02.07.2015

Alfred Kanzock aus Leisnig lässt noch immer nicht die Frage los, was der Brunnen die Stadt denn mal gekostet hat. Und: Noch dazu steht der Brunnen wieder mal trocken.

02.07.2015
Anzeige