Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Finanzamt Döbeln zieht nicht vor 2020 um
Region Döbeln Finanzamt Döbeln zieht nicht vor 2020 um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 20.07.2012

Noch mindestens acht Jahre bleiben den Döbelnern und Mittweidaern ihre Finanzämter erhalten. Damit verschiebt sich die Konzentration der Finanzverwaltung im Landkreis am Standort Freiberg um weitere vier Jahre nach hinten. Bisher war davon die Rede, dass das Amt frühestens 2016 verlegt wird. "Wann die Finanzämter Mittweida und Döbeln umziehen, hängt letztlich von dem dann gültigen Doppelhaushalt ab. Dies wird aber voraussichtlich erst nach 2020 sein", sagte Stephan Gößl, Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums für Finanzen, auf Nachfrage der DAZ.

Der Umzug der Steuerbehörden hängt auch von einem wichtigen Freiberger Bauvorhaben ab. So soll am Schlossplatz ein neues Gebäude für die Wirtschaftswissenschaften der TU Bergakademie entstehen. Dadurch werden Gebäude am bisherigen Standort der Wirtschaftswissenschaften frei, in die dann das vereinigte mittelsächsische Finanzamt zieht. Zurzeit buddeln aber noch die Archäologen auf der künftigen Baustelle des Schlossplatzquartieres.

"Zudem wird dort noch ein Gebäude abgerissen, und danach untersuchen zunächst die Archäologen das frei gewordene Land", sagt Stephan Gößl. Im Herbst dieses Jahres wollen die Architekten ihre Entwürfe vorstellen, im kommenden Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Der Bauplan sieht auch eine Sanierung alter Gebäude vor, die bis 2014 abgeschlossen sein soll. Die Neubauten des Schlossplatzquartieres sollen bis Ende 2015 stehen. D. Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grünanlagen im Döbelner Freibad sehen aus wie mit Zirkel und Lineal gepflegt. Kein Ästchen liegt auf dem Rasen. Das Badpersonal betätigt sich als Landschaftsgärtner und Badleiter Lutz Liebmann begrüßt die treuen Badegäste, die auch bei "Scheißwetter" kommen schon mit Handschlag.

20.07.2012

Allein die nackten Zahlen hören sich beachtlich an: 40 Jahre Lehrer und 20 Jahre davon in der Schulleitung tätig. Die Waldheimer Grundschulchefin Monika Brand und ihre Stellvertreterin Rosemarie Lentzsch verabschiedeten sich gestern gemeinsam von ihren Schülern, Kollegen und Eltern.

20.07.2012

Mit Triathlon hat er in den vergangenen zwei Wochen versucht, sich abzulenken. Schwimmer Martin Schulz aus Döbeln will noch gar nicht zu viele Gedankenspiele treiben - aus Angst, die Enttäuschung über einen abermals geplatzten Traum von den Paralympischen Spielen könnte dann umso größer sein.

20.07.2012
Anzeige