Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fische, Frösche, Eidechsen in der Margarethenmühle

Fische, Frösche, Eidechsen in der Margarethenmühle

Naußlitz (diw). Fische, Eidechsen, Frösche und ihre Haltung, darum ging es am Sonntag in der Margarethenmühle. Dort hatten sich über 40 Aquarien- und Terrarienfreunde eingefunden, um auf dem sächsischen Bezirkstag des Vereins Deutscher Aquarien- und Terrarienfreunde (VDA) interessante Vorträge zu hören.

Voriger Artikel
Döbelns Geschichte der Zwangsarbeiter: Nicht irgendwo, sondern hier
Nächster Artikel
Spuren der Reformation in Sornzig

Über die Haltung der Riedfrösche sprach Martin Truckenbrodt auf dem Treff der Aquarienfreunde in der Margarethenmühle.

Den hatte in diesem Jahr der Roßweiner Verein Osiris ausgerichtet, wie bereits die beiden Jahre zuvor. "Wir hörten bereits einen interessanten Vortrag über zungenlose Frösche. Diese leben in Afrika und fressen Insekten, die aufs Wasser fallen", sagt Uwe Israel vom VDA Sachsen.

Über die Haltung dieser zungenlosen Amphibien berichtete Martin Truckenbrodt, der extra aus Thüringen angereist war. Einen zweiten Vortrag hielt der gebürtige Franke über das Experiment, in seinem Einfamilienhaus ein sogenanntes vier Quadratmeter großes Paludarium einzurichten. Das ist eine Mischung aus Aquarium und Terrarium. "Es ist eine Nachbildung eines kompletten Lebensraumes", erläutert der Fachmann. In seinem Projekt holte er sich ein Stück Afrika ins Haus. Das Wasserbecken betonierte er aus wasserundurchlässigem Beton, den Landteil modellierte er mit entsprechendem Mörtel und versiegelte das Ganze mit sogenannter Dichtschlämme. Das Becken war so groß, dass sogar Menschen darin abtauchen konnten. Ein Bachlauf durchzog den Landteil des kleinen selbsterschaffenen Ökosystems, der sich in einem 20 Zentimeter hohen Wasserfall zu Tale stürzte. Und den stolzesten Moment erlebte Martin Truckenbrodt, als sich die Tiere vermehrten. Den künstlichen Lebensraum bevölkerten etliche Fische, eine Segelschwanz-Eidechse und zahlreiche afrikanische Froscharten, wie etwa der Wendehalsfrosch. Manche Vertreter dieser exotischen Arten geben klickartige Geräusche von sich, das Quaken anderer klingt wie Katzengeschrei. Dichtes Grün bedeckte den Landteil des Paludariums. Ein Ficus-Baum wuchs so gut, dass ihn Martin Truckenbrodt mit der Säge zu Leibe rücken musste.

Das Experiment endete mit nassen Wänden. Eine Baufirma entfernte es aus dem Wohnhaus und mittlerweile steht der Fernseher in der neu vorgerichteten Ecke im Truckenbrodt`schen Haus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr