Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Flashmob auf der Seebühne
Region Döbeln Flashmob auf der Seebühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 12.05.2016
Die Künstler des Mittelsächsischen Theaters starten in die Freiluftsaison. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln/Kriebstein

Die 10. Festspiele auf der Seebühne Kriebstein beginnen am Pfingstsonnabend genau so opulent wie sie mit der Premiere des Musicals „Hello, Dolly!“ am 11. Juni weitergehen werden. „Das Eröffnungskonzert von Solistin Susanne Engelhardt, Mittelsächsischer Philharmonie und der Singakademie Chemnitz wird ein optischer und akustischer Genuss“, verspricht Generalmusikdirektor Raoul Grüneis. Und was passt besser zu einer spektakulären Show als die „großen, klassischen Schinken“ der Filmmusik. Im allgemeinen Star-Wars-Fieber ist die Idee für dieses besondere Konzert entstanden und beginnt deshalb auch mit der Star-Wars-Suite und einer gewaltigen stimmlichen Präsenz von mehr als 60 Sängern der Chemnitzer Singakademie. „Wir beschreiten gemeinsam mit dem Mittelsächsischen Theater ganz neue Wege und präsentieren Melodien für Chöre wie beispielsweise den Titel ,Thor‘ aus dem Science-Fiction-Actionfilm ,The dark world‘ , die bislang kaum einer kennt“, macht Andreas Pabst, der Künstlerische Leiter der Singakademie Chemnitz, auf das besondere Konzertprojekt aufmerksam. Erklingen werden auch Klassiker wie ein James-Bond-Medley, „Der Pate“, „Vom Winde verweht“, „As times goes by“ oder „Go west“. Für die Kinder gibt es Melodien aus der Eisprinzessin und Harry Potter. Für die Hartgesottenen erklingt „Finlandia“ aus dem britisch-amerikanischen Kriegsfilm „Full metal jacket“. Susanne Engelhardt präsentiert Melodien aus „Les Miserables“, „Der Glöckner von Notre Dame“, „Evita“ und dem „Phantom der Oper“. Wenn Alexis Zorbas erklingt, laden Ballett, Chor und Solisten die Zuschauer zum Tanzen und Singen, einem gemeinsamen fulminanten Finale ein, das, so stellt es sich Raoul Grüneis vor, „ein richtiger Flashmob werden könnte“.

Von Katrin Gerlach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Führungsetage der Obstland Dürrweitzschen AG kracht es gewaltig. Vorstandsvorsitzender Michael Erlecke muss das Unternehmen kurzfristig verlassen. Dafür übernehmen der frühere Vorstandschef Gerd Kalbitz und Heiner Hellfritzsch von der Firma „Florena“ in Waldheim das Ruder. Über die Gründe für diese Entscheidung kann nur spekuliert werden.

12.05.2016
Döbeln Haushalt für 2016 vorgelegt - Ostrau in fünf Jahren schuldenfrei

Die Gemeinde Ostrau hat ihren Haushaltsplan für das laufende Jahr verabschiedet. Die Entwicklung ist positiv: Trotz baulicher Investitionen von einer knappen Million Euro bleibt nochmal so viel als Rücklage bestehen. Grund dafür sind viele Fördermittel und das hohe Steueraufkommen.

11.05.2016
Döbeln „Gemeinsam Leben in Mittelsachsen“ - Aktionstag zu Sucht und Inklusion kommt 2017 nach Hartha

„Gemeinsam Leben in Mittelsachsen“ – unter diesem Motto fand vergangene Woche in Freiberg ein Aktionstag zu den Themen Inklusion und Sucht statt. Veranstalter waren neben der Stadt der Landkreis Mittelsachsen und die Initiative für Demokratie ohne Extremismus. Mit Hartha steht nun auch der Veranstaltungsort für das kommende Jahr fest.

11.05.2016
Anzeige