Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Floorballer des UHC Döbeln zeigen ihrem Publikum zum Heimspieltag in der Stadtsporthalle Videopräsentation
Region Döbeln Floorballer des UHC Döbeln zeigen ihrem Publikum zum Heimspieltag in der Stadtsporthalle Videopräsentation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 29.09.2011
Kati Dugas von der Kreissparkasse - mit UHC-Tormann Daniel Bachmann (1.) und Spieler Stefan Liers (r.) - war zur Trikotübergabe in die Stadtsporthalle gekommen. Quelle: W. Sens

Vor heimischem Publikum bedankten sie sich auch bei der Kreissparkasse Döbeln, die dem Zweitbundesligisten einen kompletten Trikotsatz gesponsert hatte.

Außerdem präsentierten die Floorballer eine neue Art Werbung für sich und ihren Sport. Dank einer halbdurchlässigen Videofolie auf einem der Fenster zum Schiedsrichterraum in der Stadtsporthalle können den Zuschauern jetzt Videopräsentationen gezeigt werden. Spieler David Rudolph ist der Initiator eines Filmes, bei dem eindrucksvoll aufgemacht nicht nur die Mannschaft und ihre Betreuer dem Publikum vorgestellt werden, sondern auch die Sponsoren und Unterstützer des Vereins. Die Folie bleibt dauerhaft in der Stadtsporthalle kleben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Döbelner TiB wird gerade für die Neuinszenierung der Boulevardkomödie "Sechs Tanzstunden in sechs Wochen" geprobt. Das Theaterstück des amerikanischen Dramatikers Richard Alfieri wurde nach der Premiere in Los Angeles in zwölf Sprachen übersetzt und in über 20 Ländern aufgeführt.

29.09.2011

Im Fall der mysteriösen Entführung einer 22-jährigen Oschatzerin, die später in einem Tunnel bei Jahna gefunden wurde, ermittelt jetzt auch die Staatsanwaltschaft Leipzig.

29.09.2011

Still stehen alle Räder auf der Autobahn 14 zwischen Leisnig und Döbeln-Nord. Auch die Staatsstraßen 34 und 41 sind für kurze Zeit voll gesperrt.

29.09.2011
Anzeige