Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln François Maher Presley und Steffen Blech machen sich für Skulpturenpark stark
Region Döbeln François Maher Presley und Steffen Blech machen sich für Skulpturenpark stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 26.02.2016
Waldheim, Perle des Zschopautals. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Waldheim

Mit Professor Rudolf Horn und François Maher Presley diskutierten neulich auf Schloss Ehrenberg zwei Kunstschaffende das Vorhaben, in der Schlossstraße in Waldheim eine „Galerie für Kunst- und Gewerbe“ einzurichten. Dies ist eine Idee von François Maher Presley, der in Waldheim ein Mäzenatentum entfaltet hat. Bürgermeister a.D. Steffen Blech unterstützt ihn dabei. Er versteht sich heute als Mittler und Vermittler für seine Heimatstadt Waldheim.

Das Museum soll neben der Moderne und der Gegenwartskunst auch „Objekte“ und „Gestaltung“ präsentieren. Daneben wird es einen eigenen Bestand aufbauen und wechselnde Ausstellungen abhalten. Das neue Museum soll das Angebot der Stadt Waldheim mit seinem Stadtmuseum ergänzen und so eine kleine „Museumsinsel“ schaffen. Das Stadtmuseum wird unter anderem eine stehende Ausstellung von Skulpturen und malerischen Arbeiten des berühmten Sohnes der Stadt Georg Kolbe präsentieren, der auch zu den bedeutendsten Bildhauern der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts zählt. Die „Galerie für Kunst und Gewerbe“ wird Arbeiten des 21. Jahrhunderts von mehr als 50 unterschiedlichen Kunstschaffenden zeigen, in die Moderne einführen, einen Skulpturenpark und eine hauseigene Galerie mit Wechselausstellungen anbieten. Waldheim, die Perle an der Zschopau, als Stadt der Kunst und Kultur – eine gelungene Perspektive für die Zukunft, zudem auch ein weiteres Angebot, das den Tourismus für die Stadt erschließen soll.

Wie François Maher Presley bereits im Gespräch mit der DAZ erläuterte, soll der Skulpturenpark einen lockeren Zugang zur Kunst ermöglichen. Wer sich die Plastiken beispielsweise beim Genuss einer Tasse Kaffee ansehen möchte, soll dazu Gelegenheit haben. Als Konkurrenz zum Stadt- und Museumshaus sieht François Maher Presley sein Vorhaben nicht, sondern als dessen Ergänzung.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Thema Asylbewerber in Döbeln hat erneut den Stadtrat beschäftigt. So will die Chorener Bürgerinitiative Gegenwind noch einiges geklärt haben und außerdem trug CDU-Stadtrat Sven Liebhauser die Kritik gegen die Pläne vor, in der ehemaligen Chorener Schule Flüchtlinge unterzubringen. Diese Kritik zieht sich über Parteigrenzen hinweg durch den Stadtrat.

26.02.2016

Hätten zwei Männer aus Döbeln Anfang Juni Pfefferminztee statt Pfefferminzlikör getrunken, wäre ein geselliges Beisammensein in einem Döbelner Kleingarten wohl nicht eskaliert. So fanden sich die beiden aber auf der Anklagebank im Amtsgericht Döbeln wieder und sahen sich des Raubes angeklagt.

26.02.2016

Sieben Freunde gehen die Rallye-Herausforderung an und fahren mit ihren vier alten Kisten die 7800 Kilometer von Dresden ins westafrikanische Banjul. Am Ende werden die Fahrzeuge versteigert. Der Erlös kommt Schulen, Krankenhäusern und verschiedenen Hilfsprojekten zugute.

26.02.2016
Anzeige