Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Frau vermutlich bei Penig im Eis der Mulde eingebrochen
Region Döbeln Frau vermutlich bei Penig im Eis der Mulde eingebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 09.03.2018
Suchaktion bei Penig (Symbolfoto). Quelle: Tanja Tröger
Penig

Weil die dringende Vermutung besteht, dass bei Penig eine vermisste 53 Jahre alte Frau im Eis der Zwickauer Mulde eingebrochen ist, gab es am Mittwoch und Donnerstag einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk. Feuerwehrmänner suchten mit Schlauchbooten, die Polizei mit einem Hubschrauber und Wärmebildkamera. Am Donnerstag waren Bereitschaftspolizisten an den Flussufern unterwegs und es kamen Polizei-Taucher zum Einsatz. Treibeis erschwerte die Aktion. Bis zum Donnerstagnachmittag blieb die Suche ohne Erfolg. Die genannte Vermutung besteht, weil Fußspuren zu einer Einbruchstelle im Eis führten und nicht wieder zurück.

Von daz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Mit der Polizei unterwegs - Verkehrsschau in Kriebstein

In den Kriebsteiner Ortsteilen stehen mehrere verkehrsrechtliche Dinge zur Debatte. Deren Machbarkeit hat die Polizei im Rahmen einer Verkehrsschau überprüft. Nun liegen die Ergebnisse vor.

09.03.2018

Ein Vierteljahrhundert gibt es jetzt den Waldheimer Volkschor. Die 37 Sängerinnen und Sänger sind ein eingeschworenes Team. Doch ausgerechnet im Jubiläumsjahr müssen sie sich nach einem neuen Chorleiter umsehen. Das ist nicht einfach.

08.03.2018

Gleich zweimal hat Ulf Kirchhof in dieser Woche Bekanntschaft mit Menschen gemacht, die in seinem kleinen Elektroladen in der Lommatzscher Straße offenbar stehlen wollten. Der Roßweiner hat den versuchten Diebstahl jedes Mal abwenden können und will seine Händler-Kollegen nicht nur in Roßwein gern sensibilisieren.

08.03.2018