Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frauenfußball Döbeln: Kantersieg gegen Schlusslicht

Frauenfußball Döbeln: Kantersieg gegen Schlusslicht

Gegen den Tabellenletzten SV Naunhof 1920 fuhren die SG-Kickerinnen einen ungefährdeten 7:0-Sieg ein. Die Gäste aus Naunhof boten kaum Gegenwehr und agierten vor allem in der Offensive viel zu harmlos, so dass dieses Punktspiel zu einer eindeutigen Angelegenheit für die Spielgemeinschaft wurde.

Voriger Artikel
Döbelner Jugendtheaterprojekt probt moderne Adaption von "Die Räuber"
Nächster Artikel
Frühlingslauf: Der kleine Wadenbeißer

Leichtes Spiel hatten die Fußballerinnen der SpG ESV Lok Döbeln/BC Hartha (rot-schwarz). Gegner Naunhof zeigte kaum Gegenwehr und agierte in der Offensive viel zu harmlos.

Döbeln . Das SG-Team begann die Partie in Unterzahl, war aber nach zehn Minuten Spielzeit durch das kurzfristige Einspringen von Stefanie Grimpe vollzählig. Den Führungstreffer erzielte Denise Wittig, die einen Pass in den freien Raum von Susann Grandke ersprintete und erfolgreich im langen Eck versenkte. Lange Bälle in die Spitze - dies schien überhaupt das Erfolgsrezept an diesem Tag zu sein. Denn fast alle der folgenden Treffer wurden auf diese Weise erzielt. Gegen dieses Konzept und die zwei Hauptbeteiligten, Denise Wittig und Susann Grandke, fanden die Naunhofer Spielerinnen einfach kein probates Mittel.

Nach einer Viertelstunde erhöhte Denise Wittig auf 2:0. Die Heimelf gab weiter den Ton an, versäumte es aber, weitere Treffer zu erzielen. Einige gut angelegte Angriffe fielen den Abseitspfiffen des Unparteiischen zum Opfer. So blieb es bis zur Pause bei diesem Stand. Kurz nach der Pause baute das SG-Team durch ein Doppelpack von Susann Grandke die Führung auf 4:0 aus. Zunächst versenkte sie die Kugel nach einem tollen Soloauftritt von der Mittellinie startend (49.), wenig später war sie mit einem Flachschuss durch die Beine der Naunhofer Torfrau erfolgreich.

In der Folgezeit haderten die SG-Kickerinnen mit der Chancenverwertung. Erst eine Viertelstunde vor Schluss setzte Denise Wittig noch vor der Mittellinie zum Alleingang an, versetzte die Torfrau und schob zum 5:0 ein. Den sechsten Treffer für das SG-Team und damit ihren vierten Treffer in diesem Match erzielte sie wiederum nach einem weit geschlagenen Ball von Susann Grandke in die Spitze zwei Minuten vor Spielschluss.

Wenige Sekunden vor dem Abpfiff legte Denise Wittig noch einmal für ihre Mannschaftskollegin Carola Münch auf, die den Ball zum 7:0 Endstand in die Maschen drückte. So sprang am Ende trotz des mageren 2:0 Pausenstand noch ein klares Resultat heraus, allerdings gegen einen überaus harmlosen Gegner. SG-Torfrau Tanja Simon verlebte einen ruhigen Nachmittag. Die SG-Damen haben jetzt eine vierwöchige Spielpause und treffen am 29. April auf heimischen Platz (Wiesenstraße, Hartha) auf den SV Lipsia Eutritzsch.

 

 

Döbeln/Hartha: Simon, Potas, Bäßler, Münch, Grandke, Otto, Heyde, Kretschmer, Grimpe, Wunderlich (ab 78. Jorde), Wittig.

Tore: 1:0 Wittig (8.), 2:0 Wittig (15.), 3:0 Grandke (48.), 4:0 Grandke (51.), 5:0 Wittig (75.), 6:0 Wittig (88.), 7:0 Münch (90.).

Schiedsrichter: Enrico Fritsch (Oschatz).

Zuschauer: 30.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.02.2018 - 07:41 Uhr

Der Aufsteiger kommt nach schwacher erster Hälfte mit ordentlich Schwung aus der Pause und verdient sich letztendlich den späten Punktgewinn.

mehr