Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Frauenleiche aus der Zschopau identifiziert – 66-Jährige galt als vermisst
Region Döbeln Frauenleiche aus der Zschopau identifiziert – 66-Jährige galt als vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 11.04.2017
Die Polizei ermittelt weiter zu den Todesumständen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Waldheim

Bei der leblosen Person, die Rettungskräfte am Sonntagmorgen aus der Zschopau bei Waldheim geborgen hatten, handelt es sich nach Angaben der zuständigen Polizei in Chemnitz, um eine 66-Jährige, welche am Montagnachmittag von Angehörigen als vermisst gemeldet wurde. Ein Mitarbeiter der Wasserkraftanlage an der Kurt-Schwabe-Straße hatte die Polizei gegen 9.35 Uhr darüber verständigt. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur den Tod der Frau feststellen, die nach derzeitigem Kentnissstand ertrunken ist. Die Untersuchungen zu den Todesumständen dauern dennoch weiter an, so die Polizei am Dienstag. Ein Straftatverdacht ergibt sich aus den bislang geführten Ermittlungen nicht.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagabend könnte es heiß hergehen im Saal der Meffert Farbwerke AG im Ostrauer Gewerbegebiet. Der Gemeinderat berät unter anderem die neue Linienführung der B 169 zwischen Salbitz und Döbeln. Mehr als 150 Gäste finden Platz. Bürgermeister Dirk Schilling hofft trotzdem auf eine sachliche Diskussion.

11.04.2017

Etwa 180 Gäste entdeckten am Sonntag mit Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern in der Waldheimer Stadtkirche die Langsamkeit.

Eine Frau trieb am Sonntag leblos in der Zschopau in Waldheim (Landkreis Mittelsachsen). Sie ist offenbar ertrunken. Wer die Tote ist, ist noch nicht bekannt.