Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Freibad bei Hitze in der Gunst weit vorn
Region Döbeln Freibad bei Hitze in der Gunst weit vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 22.07.2015
Im Leisniger Freibad war der Andrang am Wochenende recht groß - Die Sommerhitze machte es den Menschen leicht, sich fürs kühlende Nass zu entscheiden. Quelle: G. Dörner
Anzeige

Bei der Hitze hatten auch andere Angebote aus der Umgebung schlechte Karten, den schwimm- und Badevergnügen den Rang abzulaufen. So blieben in den heißen Nachmittagsstunden zum Beispiel einige Plätze im Klosterbuch bei Drums, Pipes and More zunächst leer und füllten sich erst in den Abendstunden, nachdem sich die Luft etwas abgekühlt hatte.

Für den Familientag mit dem Verein Spielträume am Leisniger Peter-Apian-Platz 3 hatte Petra Santer schon in den Tagen zuvor mit den Ferienkinder vereinbart: Wenn es so richtig heiß wird, dann geht ihr lieber ins Freibad. Petra Santer nutzte stattdessen die Zeit, um an verschiedenen Wurfspielen zu arbeiten. Diese kommen dann zur nächsten Leisniger Schulstartparty für die neuen Schulanfänger und die neuen Fünftklässler demnächst zum Einsatz. Der Verein gestaltet die Party mit aus. nga/sro

Robak, Steffi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Und wer könnte die potenzielle Preistträger nicht besser kennen, als die Bürger selbst? Deshalb bittet die DAZ darum, Menschen vorzuschlagen, die den Preis verdienen.

22.07.2015

Markus Häntzschel setzte bei seiner ersten Orgelnacht nicht auf ein ausgefeiltes Soloprogramm bei mystischem Kerzenschein in der dunkler werdenden Kirche, sondern vertraute unter dem Titel "Vier Männer und eine Orgel" den Vorzügen eines kleinen, aber feinen Gesangsensembles, dessen Mitglieder allesamt beruflich Orgel spielen.

22.07.2015

Dabei hallte nicht nur der Klang von 24 schottischen Dudelsäcken zwischen den historischen Gemäuern wider.Pfeifen und Trommeln dominierten beide Tage des Festes im Zeichen von Scottish und Irish Folk; dazwischen verschiedene Tanzgruppen und ein buntes Markttreiben, dazu drei schottische Hochlandrinder und die spektakulären Highland Games auf der Klosterwiese.

22.07.2015
Anzeige