Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fröndenbergs Bügermeister über 25 Jahre Freundschaft mit Hartha

Städtefreundschaft Fröndenbergs Bügermeister über 25 Jahre Freundschaft mit Hartha

Hartha und das nordrhein-westfälische Fröndenberg sind seit einem Vierteljahrhundert freundschaftlich miteinander verbandelt. Das hat der Harthaer Künstler Gerhard Dörner in Acryl auf die Leinwand gebannt. An der Ruhr kam das Geschenk gut an. Jetzt wird in freudiger Erwartung in die Zukunft und das Brunnenfest geblickt.

Harthas Bürgermeister Ronald Kunze, sein Fröndenberger Amtskollege Friedrich-Wilhelm Rebbe und Stadtrat Dr. Wolfgang Fichtner (v.l.n.r.) mit dem Bild zur Freundschaft.

Quelle: privat

Hartha/Fröndenberg. Nicht schlecht staunte Fröndenbergs Stadtoberhaupt Friedrich-Wilhelm Rebbe (SPD), als ihm Harthas Bürgermeister Ronald Kunze (parteilos) und Stadtrat Dr. Wolfgang Fichtner (SPD) anlässlich der 25-jährigen Städtefreundschaft ein Gemälde aus der Feder Gerhard Dörners überreichten. „Die Überraschung ist wirklich gelungen. Es ist ein absolut eindrucksvolles Gemälde und einfach sehr, sehr schön. Die Farben, die Andeutung unseres Wappens im Hintergrund – das ist künstlerisch hochwertvoll“, freut sich Rebbe über das unverhoffte Geschenk. Das findet demnächst an der Wand in seinem Besprechungsraum einen Platz. „Dort habe ich es im Nacken und alle anderen können es dann während den Sitzungen bewundern.“ Besonders die Philosophie des Bildes, mit der Brücke zwischen Hartha und Fröndenberg, beeindruckt Rebbe. „Wir genießen die Verbindung mit unseren Freunden in Sachsen.“

Heute, nach einem Vierteljahrhundert der Freundschaft, wird die Beziehung zwischen beiden Kommunen immer noch durch regen Austausch auf vielen Ebenen geprägt. Für Rebbe heißt das: „Es ist ein Erfolg, wenn die Freundschaft derartig gepflegt wird. Das hilft auch dabei, mal über den Tellerrand hinaus zu schauen. Wir wollen uns schließlich entwickeln und immer einen Schritt weiterkommen. Es geht darum, miteinander Gedanken aufzugreifen.“ So tausche man sich auch bei Herausforderungen wie etwa der Unterbringung von Flüchtlingen aus. Doch nicht nur Verwaltungsfragen sind ein Thema. Auch Sportvereine und Kultur treten immer wieder in Aktion. So gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Ausstellungen und Aktionen in der jeweiligen Partnerstadt. Am Sonntag nach dem Brunnenfest wird die nächste Frucht dieser Freundschaft geerntet. Dann eröffnet das Fröndenberger Fotografen-Ehepaar Gerling eine neue Ausstellung mit dem Titel „Colored Light – Farbiges Licht“ in der Harthaer Stadtbibliothek. Die beiden sind Teil der 23-köpfigen Delegation, die am letzten Maiwochenende von der Ruhr in die Froschstadt reißt. Der Truppe haben sich auch Kameraden der Feuerwehr, Politiker, Ratsmitglieder, Mitarbeiter der Verwaltung und die Fröndenberger Altbürgermeisterin angeschlossen.

Geht es nach Friedrich-Wilhelm Rebbe, wird das auch in Zukunft weiter Bestand haben. „Jetzt, da Leipzig auch in der ersten Bundesliga spielt und wir bei uns in der Ecke Borussia-Fans sind, ergeben sich in Zukunft bestimmt auch Gelegenheiten für Stadionbesuche“, freut sich der Bürgermeister. Erste Andeutungen in diese Richtung habe es jedenfalls bereits gegeben. „Wir leben die Freundschaft seit 25 Jahren. Ich schätze meinen alten Kollegen Gerald Herbst sehr und freue mich auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ronald Kunze“, hält Rebbe fest.

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr