Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Früh übt sich: Grundschüler lesen die DAZ

Zeitungsflirt Früh übt sich: Grundschüler lesen die DAZ

Die DAZ möchte verführen – zum Lesen. Bei der Bildungsinitiative „Zeitungsflirt“ können Grundschulen der Region Döbeln acht Wochen lang jeden Tag für die dritten und vierten Klassen die Döbelner Allgemeine Zeitung erhalten, um damit einen Teil des Unterrichts zu gestalten. Das Projekt startet am 4. April.

Auftaktseminar für den Zeitungsflirt 2016 mit Grundschullehrerinnen aus der Region.

Quelle: Olaf Büchel

Region Döbeln. Die DAZ möchte verführen – zum Lesen. Bei der Bildungsinitiative „Zeitungsflirt“ können Grundschulen der Region Döbeln acht Wochen lang jeden Tag für die dritten und vierten Klassen die Döbelner Allgemeine Zeitung erhalten, um damit einen Teil des Unterrichts zu gestalten. Das Projekt startet Anfang April. Ziel ist, die Lese- und Medienkompetenz der Grundschüler zu fördern.

Aus dem Raum Döbeln haben sich bislang vier Grundschulen angemeldet. Dabei ist die Waldheimer Schule Vorreiter, sie beteiligt sich mit drei dritten und drei vierten Klassen am Zeitungsflirt. Die Sigismund-Reschke Grundschule Leisnig und die Grundschule Mochau sind mit jeweils zwei Klassen dabei, von der Döbelner Kunzemann-Schule machen drei Klassen mit. Insgesamt sind das rund 270 Schüler, die jeden Schultag vom 4. April bis zum 27. Mai die DAZ in den Händen halten und damit ihre Region, Sachsen und die ganze Welt entdecken können.

„Das ist eine gute Beteiligung. Von kurzentschlossenen Schulen oder Lehrern kann auch noch eine Nachmeldung erfolgen. Da der Zeitungsflirt am 4. April beginnt, sollte damit aber nicht mehr lange gewartet werden“, sagte Petra Wolff, Geschäftsführerin des Medienpädagogischen Institutes Promedia Wolff, mit dem die DAZ für den Zeitungsflirt zusammenarbeitet.

Petra Wolff stellte am Mittwoch den Grundschul-Lehrerinnen, die sich bereits für eine Teilnahme mit ihren Klassen entschieden haben, die Bildungsinitiative näher vor. Dabei ging sie auch darauf ein, was Medienbildung mit der Tageszeitung bringen kann, trotz Vormarsch von Smartphone& Co. Denn die Statistik sagt folgendes: während Laptop, PC, Internet und Smartphone in 95 Prozent der deutschen Haushalte zur Medienausstattung gehören, sind Tageszeitungen nur noch in 53 Prozent der Haushalte vertreten. „Dabei ist auch und gerade in der digitalen Welt die Förderung der Lesekompetenz sehr wichtig. Sie ist überhaupt erst Voraussetzung dafür, Medienkompetenz zu erlangen“, beschreibt Petra Wolff. Die Tageszeitung biete dafür ein gutes Training, Motivation und Orientierung. Wolff: „Dort sind die Inhalte schon nach Resorts geordnet, man wird nicht mit einem Wust an Informationen allein gelassen, die Artikel sind recherchiert und bereits geprüft. Und es gibt in der DAZ einen Lokalteil. Das ist der wichtigste Teil, weil er die Dinge betrifft, die vor der Haustür passieren.“

Als Bobons bekommen die Klassen ein großes Poster, mit dem sie die Zeitung täglich noch besser kennenlernen können, jeder Schüler erhält zum Abschluss ein Lesediplom und wer möchte, kann selbst einen kleinen Text verfassen, der dann in der DAZ erscheint. Die Kinder der Familien, die die DAZ nicht abonniert haben, bekommen die Zeitung auf Wunsch kostenlos an den Sonnabenden der acht Wochen nach Hause geliefert.

E-Mail-Kontakt für Lehrer, die sich noch kurzfristig anmelden möchten: kincalo@promedia-wolff.de

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr