Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Frühere Oschatzer Pflegedienstleiterin ist Pflegedirektorin am Klinikum Döbeln
Region Döbeln Frühere Oschatzer Pflegedienstleiterin ist Pflegedirektorin am Klinikum Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 16.07.2012
Pflegedirektorin Ellen Strauch (Mitte) berät sich mit den Schwestern der Intensivstation, Tina Reiche (r.) und Diana Hofmann. Quelle: Olaf Büchel
Anzeige
Döbeln

Ihr unterstehen etwa 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehören die Stations-, aber auch die OP- und Intensivstationsschwestern. Bei einer Gesamtbelegschaft von rund 380 Mitarbeitern handelt es sich um den personell größten Dienst des Krankenhauses.

"Wir haben gemerkt, dass ein so großer Bereich, der so viel bewegt und dessen Personal die meiste Zeit mit dem Patienten verbringt, ein noch größeres Augenmerk erfordert", begründet Verwaltungsdirektorin Dr. Sigrun Mühle die neue Stelle. Der Schritt mag für Döbeln ungewöhnlich erscheinen. Doch er soll einen Schub mehr Qualität in der Patientenbetreuung bringen."

Zu den Aufgaben der Pflegedirektorin gehört, das Personal zu motivieren und dessen Einsatz optimal zu organisieren. "Moderne Technik muss auch im Pflegebereich eingeführt werden. Die Mitarbeiter müssen angeleitet, die Qualität kontrolliert, die Stationsbesetzungen dem Bedarf angepasst werden", zählt Strauch weiterhin auf.

Die gebürtige Leipzigerin hat nach dem Abitur den Beruf der Krankenschwester gelernt, an der Humboldt-Uni Medizin-Pädagogik studiert, zehn Jahre lang am Sächsischen Krankenhaus Zschadraß als Oberschwester und Pflegedienstleiterin gearbeitet und war dann für 15 Jahre an der Spitze des Pflegedienstes der "Collm Klinik" tätig.

Strauch möchte, dass die Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen. Ihr Ziel: im Krankenhaus Döbeln die Funktionspflege in eine Bereichspflege umzuwandeln. Das heißt, jede Schwester wird befähigt, alle anstehenden Aufgaben zu bewältigen - vom Waschen des Patienten, über das Blutdruckmessen bis zum Blut ziehen. Strauch: "Ich möchte, dass jeder alles beherrscht."

Olaf Büchel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Helga Busch musste die Glocke bei der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstagabend oft läuten. Denn es wurde hitzig und teilweise auch sehr persönlich diskutiert.

13.07.2012

Das Klinikum Döbeln stockt auf und leistet sich seit Monatsbeginn eine Pflegedirektorin. Für diese zusätzliche Funktion - die Stelle der Pflegedienstleiterin bleibt weiter erhalten - konnte die bisherige Pflegedienstleiterin der Collm Klinik Oschatz, Ellen Strauch, gewonnen werden.

13.07.2012

Der ab kommendem Jahr geltende Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz stellt die Stadt Döbeln - wie viele andere Kommunen - vor Herausforderungen. Jetzt steht fest: Die Stadtverwaltung will einen mobilen Modulbau für 50 Krippenplätze kaufen und errichten lassen.

13.07.2012
Anzeige