Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Frühlingsanfang auf 6. April verschoben
Region Döbeln Frühlingsanfang auf 6. April verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 02.04.2013
Sieben verschieden lange Strecken stehen beim Sachsen-Dreier 2013 zur Auswahl.

Doch vielleicht ist es am Sonnabend, dem 6. April, zum 29. Sachsen-Dreier, ja wenigstens ein paar Grad wärmer und der Name des Sachsen-Dreiers tatsächlich Programm. Wie in den vergangenen Jahren werden sicherlich auch wieder viele Wanderer aus der Oschatzer Region den Weg an die Mulde finden.

Falls der Frühling doch noch nicht zum Zuge kommt, sollte das die Fans der beliebtesten und größten Frühlingswanderung Sachsens nicht davon abhalten, trotzdem mit unterwegs zu sein - diesmal zwischen Döbeln, Westewitz, Klosterbuch, Leisnig und Gorschmitz rechts und links entlang der Freiberger Mulde. Mit etwa 3000 Teilnehmern müssen die Organisatoren von der Abteilung Bergsteigen und Wandern des ESV Lok Döbeln nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre rechnen - egal, wie das Wetter wird. Dementsprechend gerüstet sein werden die Helfer an den diesmal sechs Verpflegungsstellen. Brot, Fett, Tee sind die kulinarischen Klassiker des Sachsen-Dreiers und werden in ausreichendem Maße für die Wanderer vorgehalten.

Klassiker gibt es natürlich auch rein streckentechnisch. Ein Höhepunkt der Wanderung wird die Begehung der Anlage der Burg Mildenstein in Leisnig sein. "Vom dortigen Aussichtspunkt 'Altan' hat man einen spektakulären Blick über das Muldenland", verspricht Günter Schär. Zusätzlich können die Wanderer an diesem Tag alle Ausstellungen zum halben Eintrittspreis besichtigen.

Wer seine Wanderung am 6. April nicht von Döbeln aus beginnen möchte, kann die Startmöglichkeit nutzen, die in der Bergstadt geschaffen wird. Am Wandertreff beim Schützenhaus kann man von 7.30 bis 11 Uhr auf die 20 und 29 Kilometer gehen. Petra Müller und Kerstin Otto, Mitarbeiterinnen der Stadt Leisnig, warten auf zahlreiche Besucher. Wer sich jetzt fragt, wie er vom Ziel in Döbeln nach Leisnig zum Start kommt, der sei auf die eingesetzten Sonderbusse verwiesen. Die fahren vom Stadion Großbauchlitz aus von 7 bis 10.30 Uhr etwa halbstündlich nach Leisnig.

Geholfen werden kann auch jenen, die nicht allein wandern wollen. Um 8.30 Uhr startet eine geführte Wanderung vom Stadion aus über die 17 Kilometer.

Viele Informationen finden interessierte Mitwanderer übrigens auch auf der Internetseite der Frühlingswanderung im Netz.

iwww.sachsen-3er.de

Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Aprilscherz war es zum Glück nicht am Ostermontag: die Döbelner Landesligafußballer haben seit dem 6. Oktober wieder ein Spiel gewonnen. Nach dem 2:0 gegen Tabellenschlusslicht SC Borea Dresden aus Dresden bleibt der DSC weiter die einzige Mannschaft der Liga, die daheim noch nicht verloren hat.

01.04.2013

Die Psychopathische Interessengemeinschaft Thieschneidklausmey als Bauherr hat gestern den ersten Spatenstich für den Neudorfer Seniorenspielplatz an der Ringstraße in die Erde gesetzt.

01.04.2013

Der Osterhase wohnt in Mockritz und fährt Motorrad. Seit fünf Jahren beschert Jürgen Reinhardt die Kinder in den Tagesstätten Altenhof und Mockritz.

29.03.2013
Anzeige