Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf-Gänge-Menü: Kräuterkochkurs lockt Hobbyköche nach Altzella

Klostergarten Fünf-Gänge-Menü: Kräuterkochkurs lockt Hobbyköche nach Altzella

Bei den sommerlichen Temperaturen derzeit bietet sich leichte Küche an. Dass man ZUtaten dafür nicht teuer einkaufen muss, sondern im kleinen eigenen Kräutergarten und auf vielen Wiesen selbst pflücken kann, zeigt Kräuterfachfrau Koreen Vetter Hobbyköchen in Kloster Altzella.

Für die mediterranen Zucchini-Röllchen mussten Angelika Herr (M.) und Beate Dörner (l.) unter Aufsicht von Kräuterfachfrau Koreen Vetter ganz feine Scheiben schneiden.

Quelle: Sebastian Fink

Altzella. Drückende Hitze, schwüle Luft – da ist leichte Küche gefragt. So dachten auch elf Hobbyköche aus ganz Sachsen und meldeten sich für Sonnabend zum Kräuter-Kochkurs bei Kräuterfachfrau Koreen Vetter an. Die 41-Jährige mit dem ungewöhnlichen Vornamen ist die Herrin über den Altzellaer Kloster-Kräutergarten und hat diesen in den vergangenen Jahren nicht nur in einen Zustand versetzt, der den Zisterziensern zur Ehre gereicht hätte, sondern inzwischen auch eine große Küche im bäuerlich-modernen Stil, in der sie kulinarisch Interessierten die Vorteile frischer Kräuter im Essen näher bringt.

Doch vor dem Kochen kommt das Ernten. Nach einer Einführung in den Kräutergarten teilt Vetter die Teilnehmer in Gruppen ein, die sich jeweils um einen Gang des Menüs kümmern sollen. Cosima und Eric Curth aus Dresden machen Kräuterfaltenbrot als Beilage und haben sichtlich Spaß am Teig ausrollen. Dabei sollten die einzigen beiden Männer im Kurs zunächst noch für den als Getränk servierten Kräutersmoothie abgestellt werden. „Da können sie nicht viel verkehrt machen“, so der Kommentar aus der Damenrunde, der für einige Erheiterung sorgt.

Auf Kräuterjagd geht stattdessen Simone Kloppe aus Oschatz. „Sie hofft auf neue Erkenntnisse für die heimische Küche. „Ich möchte gesünder kochen und das nutzen, was die Natur uns bietet, vor allem für meine Kinder“, sagt sie. Einiges hat sie an diesem Vormittag schon erfahren, zum Beispiel dass Spitzwegerich direkt auf Mückenstiche gerieben das Jucken verschwinden lässt und dass man Schafgare und jungen Löwenzahn direkt von der Wiese pflücken und in der Küche weiterverwenden kann.

Die Vorspeise an diesem Tag bereiten Angelika Herr aus Weinböhla und Beate Dörner aus Gleisberg zu. Es gibt mediterrane Zucchini-Röllchen, für die das Gemüse in feinste Streifen geschnitten werden muss. Sie bilden das schmackhafte Vorspiel zu einer Kräuterquiche mit allem, was derzeit wächst: Romanescu, Kirschtomaten, Basilikum. Nachtisch soll ein Kirsch-Gugelhupf werden.

Koreen Vetter ist begeistert vom Interesse an ihren Kochkursen. Oft muss sie Interessenten abweisen. Am kommenden Sonnabend geht es übrigens wieder um leichte Sommerküche. Hier sind noch wenige Restplätze frei.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

26.06.2017 - 07:05 Uhr

Der LVZ-Chefreporter plauderte im Rahmen der Buchvorstellung Leipzig zurück in Europa  in lockerer Runde gewohnt launig.

mehr