Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Für den Döbelner Ratskeller gibt es zwei Interessenten

Neustart vorstellbar Für den Döbelner Ratskeller gibt es zwei Interessenten

Wenn alles gut geht, dann könnte im April oder Mai der Döbelner Ratskeller wieder in Betrieb gehen. Das hofft Jürgen Aurich, Amtsleiter für Liegenschaften im Döbelner Rathaus. Zum Jahresende hatte der langjährige Betreiber Lars Lemke das Pachtverhältnis mit der Stadt über den Ratskeller gekündigt, um sich ganz seinen anderen Unternehmungen, wie dem Bürgergartenrestaurant zu widmen.

Das bisherige Team: Restaurantfachmann Eric Wolf und Koch Toni Lange wechseln vom Ratskeller zum Gastroservice Lemke.

Quelle: Sven Bartsch

Die Stadt hatte die Gaststätte zwischenzeitlich neu ausgeschrieben. „Wir hatten zwei Bewerber. Einer ist mittlerweile wieder abgesprungen. Dafür gab es am Montag eine neue Bewerbung für den Ratskeller“, sagt Jürgen Aurich. Es handele sich um einen Bewerber aus Döbeln und einen von auswärts. Beide verfügten über Erfahrungen in der Gastronomie. Jetzt werden die Interessenten zu Gesprächen eingeladen und die Konzepte angehört. Danach werden die Informationen für den Hauptausschuss und später für den Stadtrat vorbereitet. Bestenfalls in der Ratssitzung Anfang Februar oder in der Stadtratssitzung im März könnte der neue Pachtvertrag für den Ratskeller Thema sein.

Der Gastroservice von Lars Lemke betrieb den Ratskeller seit 2009. Doch zuletzt blieben Besucherzahlen und Umsätze deutlich hinter den Erwartungen zurück. „Wir haben viel versucht und zeitweise auch gute Erfolge erzielt. Doch es machen auch immer mehr Gaststätten auf. Beim Mittagsangebot an Wochentagen können wir zudem nicht auf Dauer mit dem Imbissangebot an der Fleischertheke preislich konkurrieren.“ Deshalb habe man jetzt die Reißleine ziehen müssen. „Wir haben alle unsere Rechnungen bezahlt, sind auch mit der Pacht nicht im Rückstand. Wir konnten unser Engagement im Ratskeller bis Jahresende mit erhobenem Haupt zu Ende bringen“, so der Gastronom weiter.

Bei der Stadt Döbeln als Verpächterin bedankt sich Lars Lemke ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten und ganz besonders nach dem Hochwasser 2013 seien die Stadt und der Stadtrat dem Betreiber bei der Pacht immer entgegen gekommen. Das Personal im Ratskeller nimmt Lars Lemke mit in seine weiteren Unternehmungen. Der Gastronom hatte mit seinem Gastro-Unternehmen den Ratskeller zum 1. Mai 2009 von der damaligen Ratskeller GmbH übernommen. Der Hauptausschuss des Stadtrates und später auch der Stadtrat hatten das Pachtverhältnis zwischen der Stadt und der Ratskeller GmbH auf deren Wunsch beendet und sich einstimmig für den neuen Betreiber Lars Lemke ausgesprochen. Hinter der Ratskeller GmbH steckte damals der langjährige Stadtrat und Stadtwerbering-Chef Klaus Hajek, der mit seinem Engagement Leerstand im ersten Haus am Platz verhindern wollte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 14:15 Uhr

Trotz verdienter Pausenführung standen die Lok-Kicker am Ende erneut mit leeren Händen da.

mehr